Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 754 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Konzepte und Anleitungen / Hilfe / Konfiguration
otto Offline



Beiträge: 24

20.01.2007 21:37
Welches Programm wird bei Anzeigen (Ctrl + A) benutzt? antworten

Hallo pixafe-Nutzer,
wenn ich eingescannte Bilder über den Befehl (Ctrl + A) darstelle, erhalte ich keine gute Bildqualität.
Die Qualität entspricht der bei IrfanView ohne die „Resample“-Option.
Die Bildqualität ist bei der Option „Resample“ [Ansicht > Anzeige Optionen > „Resample“ benutzen (bessere Qualität)] deutlich besser und bei eingescannten Bildern auch erforderlich.
Kann man das „Anzeigen-Programm“ gegebenenfalls selbst auswählen, wie bei der grafischen Bearbeitung?

Grüße
Otto

Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

21.01.2007 19:53
#2 RE: Welches Programm wird bei Anzeigen (Ctrl + A) benutzt? antworten

Hallo Otto,

mit CTRL-A wird das Bild genau so wie es ist angezeigt, ohne Verwendung eines externen Programmes dazu. Wenn andere Programme mittes Resample hier höhere Qualität erzielen, dann beruht das auf einer Veränderung des Bildes, was pixafe grundsätzlich nicht tut. Pixafe ist nur eine Datenbank und kein Bildbearbeitungsprogramm.

Du kannst aber ein beliebiges Bildbearbeitungsprogramm wie Irfan, Photoshop etc. hinter den Befehl Bild grafisch bearbeiten legen, siehe
http://www.pixafe.com/hilfe/einstPfade.h...ufdenBildeditor und
http://www.pixafe.com/hilfe/hauptmas.htm#Bearbeiten

Grüße
Alex
---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Erhard Auer Straße 8 , D-80637 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

Otto ( Gast )
Beiträge:

23.03.2007 13:52
#3 RE: Welches Programm wird bei Anzeigen (Ctrl + A) benutzt? antworten

Hallo Alex,
wenn IrfanView ein Bild mit "Resample benutzen (bessere Qualität)" öffnet, wird an den Bildinformationen nichts geändert.
Es wird lediglich eine bessere Bildqualität angezeigt. Mit der Befehl "Bild grafisch bearbeiten" kann man auch ein besseres Programm auswählen, ohne dass damit gleich Veränderungen am Bild vorgenommen werden. So eine Möglichkeit zur Auswahl des Bildbetrachtungsprogrammes wäre schön, denn dann wäre z.B. die Funktion "Fenster mit Detailanzeige" mit der Qualität des Gewählten Programmes möglich.

Grüße
Otto

Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

25.03.2007 21:22
#4 RE: Welches Programm wird bei Anzeigen (Ctrl + A) benutzt? antworten

Hallo Otto,

ich verstehe deinen Vorschlag einfach nicht. Was gefällt dir denn an der Detailanzeige nicht? Wenn du das Bild im Photoshop o.ä. ansehen möchtest, kannst du das ja tun: nutze dazu doch einfach die Einstellungen des Programmes zur Bildbearbeitung: siehe http://www.pixafe.com/hilfe/einstPfade.h...ufdenBildeditor
Du kannst dir ja Irfan View hier konfigurieren. Dann wird bei CTRL-A eben Irfan View gestartet. Dann kannst du damit jedes Bild in besserer (?) Qualität ansehen.

Ich für mich fände das nur zu umständlich, denn das Laden des Bildes in einem externen Programm kostet Zeit, die man eigentlich nicht übrig hat, wenn man eben nur mal ein Bild ansehen will. Genauso würde es auch Zeit kosten, wenn diese Funktion in pixafe integriert wäre. Insofern sehe ich hier keinerlei Handlungsbedarf zu Optimierungen.

Grüße
Alex

---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Erhard Auer Straße 8 , D-80637 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

 Sprung