Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 919 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Häufig gestellte Fragen
Seiten 1 | 2
Gerald Offline




Beiträge: 101

06.01.2009 09:18
Wünsche für die Zukunft antworten
Hallo,

ich hatte nun an Weihnachten mal wieder viel Zeit zum testen.

Dabei sind mir ein paar funktionale Dinge aufgefallen, die vielleicht in Zukunft mit in das Produkt aufgenommen werden können:

1) nicht case-sensitive Schnelleingabe - Dafür kann ich ja dann in der Ergebnisliste scrollen
2) Angabe des Erstellungsdatums (EXIF Originaldatum) im Infobereich - mit Nachselektion
3) EXIF Browser - evtl. sogar Editor
4) Alles demarkieren auf Schnellknopf
5) Auch Einzelbild (de)markieren auf Knopfdruck (ich bin halt ein Mausschubser)
6) Sortiermöglichkeit der Selektion - nach verschiedenen Datumsvarianten: EXIF Original, Einfüge, Änderung
7) Importmöglichkeit für PSD Dateien

---
Viele Grüße,
Gerald

Angefügte Bilder:
Screen 44.jpg  
Gerald Offline




Beiträge: 101

06.01.2009 11:09
#2 RE: Wünsche für die Zukunft antworten
na dann noch ein paar:

8) Übernahmemöglichkeit von EXIF Orten (diese müssen natürlich vorher integriert sein)
9) Vollbild und Diashow auch durch Doppelklick zu beenden
10) Unter Vista das "SAS" directory nach %progamdata%
11) seperates Arbeitsverzeichnis (für Bearbeiten) ausserhalb von tmp (damit dieses ohne Probleme beim beenden gelöscht werden kann)
12) Wenn die neue Quickeingabe Funktion einen Treffer in einem Baum findet, dann den kompletten Ast übernehmen

---
Viele Grüße,
Gerald

Peter Offline



Beiträge: 847

07.01.2009 00:04
#3 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hi Gerald,

1: verstehe ich nicht
2: ich bin nicht ganz sicher, aber das ist doch das Datum, das in der Hauptmaske angezeigt wird (mit Nachselektion)
3. so wie in pixafe Earth?
4. http://www.pixafe.com/hilfe/toolbar.htm#Toolbar dort die 12. Schaltfläche
5. F3 oder http://www.pixafe.com/hilfe/hauptmas.htm#Navigationsleiste dort die vorletzte Schaltfläche
6. :-)
7. was fehlt dir hier?
8. Was geht hier denn noch nicht?`
9. Vollbild und Diashow kannst du über ESC oder Rechte Maus, Schließen verlassen.
10. ??
11. ?? du kannst das doch einstellen wie du möchtest
12. Der Ast wird beim Speichern übernommen

sieht doch schon mal gar nicht schlecht aus, oder? :-)

Gruß,
Peter

Gerald Offline




Beiträge: 101

08.01.2009 16:04
#4 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo Peter.

1: verstehe ich nicht: Na wenn ich "Amrhein,Gerald" als Person habe soll der durch die Eingabe von "amrhein,gerald" auch gefunden werden.

2: ich bin nicht ganz sicher, aber das ist doch das Datum, das in der Hauptmaske angezeigt wird (mit Nachselektion) Na da war ICH wohl von Blindheit geschlagen

3. so wie in pixafe Earth? ja

4. http://www.pixafe.com/hilfe/toolbar.htm#Toolbar dort die 12. Schaltfläche OK

5. F3 oder http://www.pixafe.com/hilfe/hauptmas.htm#Navigationsleiste dort die vorletzte SchaltflächeOK

6. :-)

7. was fehlt dir hier? ein Thumbnail

8. Was geht hier denn noch nicht?`ich werde das mal getrennt beschreiben

9. Vollbild und Diashow kannst du über ESC oder Rechte Maus, Schließen verlassen.OK

10. ??
11. ?? du kannst das doch einstellen wie du möchtest tmp nach tmp und zu bearbeitende Dateien in ein eigenes Verzeichnis, das auch nicht gelöscht wird

12. Der Ast wird beim Speichern übernommen stimmt nicht, habe ich ausprobiert

---
Viele Grüße,
Gerald

Thomas Offline



Beiträge: 37

08.01.2009 21:08
#5 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo Peter,

Das mit der Quickeingabe und den fehlenden Ästen ist mir auch aufgefallen. Die Oberkategorien werden bei Autoinsert nicht automatisch übernommen, sondern nur wenn man anschließend jedes einzelne Bild in der Hauptmaske noch mal speichert.

Gruß
Thomas

Gerald Offline




Beiträge: 101

10.01.2009 09:40
#6 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo,

ich möchte einmal meinen Wunsch mit den Orten beschreiben:

Ich habe 2 Sorten von Bildern.

1) Bilder ohne irgendwelche GPS Informationen
2) Bilder mit GPS Infos und gesetzten IPTC Werten in Land / Region / Stadt (Das mache ich bei GPS Bildern mit Geosetter, da pixafe Earth diese Bilder nicht verertet. pixafeEarth erwartet die GPS Infos als eigenes Datei, meine Kamera schreibt allerdings direkt ins Bild. Wir hatten das anderswo schon diskutiert)

Wenn ich nun Bilder aus 2) importiere sind alle IPTC gestezt und werden auch wieder exportiert.

Bei Bildern aus 1) die in pixafe einen ORT gesetzt haben wird natürlich beim export kein IPTC geschrieben. Wie soll pixafe dies auch ermitteln?

Ich würde mir wünschen, dass ich in pixafe den Ortsbaum wirklich im kontext LAND/Ländercode/Region/Stadt aufbauen kann und diees dann auch nach IPTC exportiert wird.

Als weiteres wäre es extrem toll, wenn sich die obigen einträge auch mit GPS Koordinaten hinterlegen liesen und das dann Bilder ohne diese Info beim Eintrag der Ortsinfos in pixafe auch GPS Informationen erhalten. (Ich gebe zu, das habe ich bei IMABAS abgeschaut. Dort habe ich mal gestöbert als ich mich über Fixfoto informierte)




---
Viele Grüße,
Gerald

JBM Offline



Beiträge: 142

16.01.2009 00:22
#7 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo zusammen,

wo Ihr grade so schön über Verbesserungswünsche redet, habe ich auch was beizusteuern (hatte aber wohl offensichtlich das falsche Eck im Forum erwischt - oder es war totaler Schwachsinn ... aber dann sagt es mir bitte wenigstens ;)
http://97981.homepagemodules.de/t316f15-...chsansicht.html

Zitat von JBM
bei der Arbeit mit Pixafe kommen bei mir mal wieder ein paar Wünsche auf:
1. In der Detailansicht und (da noch viel mehr) in der Vergleichsansicht hätte ich gerne in der Statuszeile folgende zusätzliche Informationen:
a) einen eindeutigen Hinweis auf das/die gezeigten Bilder. Das kann z.B. die ID-Nr. sein.
b) den Dateityp des angezeigten Bildes
Hintergrund zu meinem Anliegen: Da ich sowohl die RAW-Daten, als auch die entwickelten Bilder in Pixafe ablege, ist es ohne diese Info recht nervig, die Bilder sauber auseinanderzuhalten. Das ständige Hin-und-Herspringen zwischen der Detailanzeige und dem Pixafe-Hauptfenster ist lästig und beides nebeneinander auf dem Desktop geht zu sehr zu Lasten der Bildauflösung.

2. Wenn ich ein Bild in der Detailansicht habe, werden im Hauptfenster von Pixafe die zugehörigen Daten gezeigt. Beim Blättern wird das entsprechend andere Fenster nachgezogen (d.h. synchron weitergeblättert). Das ist gut so.
Allerdings beobachte ich in der Vergelichsansicht folgenden Effekt: Wenn ich abwechselnd das linke und rechte Bild anklicke, werden wohl die Metadaten im Hauptfenster angepasst, allerdings nicht das Thumbnail. Wenn man's weiß, kein Problem. Allerdings habe ich das Spielchen immer wieder aufs Neue ausprobieren müssen, um sicher zu sein, dass ich auch die richtigen Infos anschaue ... vielleicht könnt Ihr das ja gelegentlich mal korrigieren.

3. In der Vergleichsansicht wäre es super, wenn es für die beiden Einstellmöglichkeiten "Zoom" (Schieberegler am oberen Bildrand) und "Hand-Werkzeug" (Veränderung der Bildposition im Ausschnitt mit gedrückter Maustaste) einen "Synchronmodus" gäbe. Ich könnte mir vorstellen, dass bei beiden "Werkzeugen" die gedrückte Strg/Ctrl-Taste die jeweilige Aktion synchron auf beide gezeigte Bilder anwenden könnte. Dies würde den Vergleich von ähnlichen Bildern deutlich komfortabler machen, finde ich.
Was haltet Ihr von diesen Vorschlägen?

Und zum Schluß:
Ganz herzlichen Dank an das PIXAFE-Team für den tollen Support im vergangenen Jahr . Ich wünsche Euch und auch allen anderen Forumsteilnehmern einen guten Start in ein gesundes, glückliches und erfoglreiches Jahr 2009!!


Viele Grüße
Jürgen

Gerald Offline




Beiträge: 101

01.02.2009 08:46
#8 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo,

ich habe mir gerade mal den Wunsch von Jürgen angeschaut. Da ich gerade anfange mit den RAW Dateien in pixafe zu arbeiten ist mir das bislang noch nicht aufgefallen.

Durch die neuen Möglichkeiten der Gruppierung und der FixFoto Stapelverarbeitung werden genau diese "Wünsche" aber fast schon zur Pflicht. Es ist ein Zusatzfeature zur besseren Übersichtlichkeit des User Interfaces.

Bravo für die Vorschläge.

---
Viele Grüße,
Gerald

JBM Offline



Beiträge: 142

01.02.2009 21:12
#9 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo auch,

... und Danke für die Unterstützung meiner Wünsche :)
Nachdem ich jetzt auch schon ein wenig mit der neuen Gruppierungsfunktion gearbeitet habe, möchte ich diesbezüglich auch gleich noch einige weitere Wünsche nachlegen:
Vorab: Die Gruppenfunktion ist prima. Einzig die Bedienung kann noch weiter optimiert werden, wozu sicher dieses Forum und die gute Arbeit des Pixafe-Teams beitragen wird.

1. Beim Verbessern der Verschlagwortung meiner gruppierten Bilder vermisse ich eine Funktion in Pixafe, die es mir erlaubt, ein neues oder geändertes Kriterium nicht nur dem einzelnen Bild (in der Gruppenansicht dann dem Gruppenbild), sondern eben jedem Bild dieser Gruppe zuzuweisen. Diese Funktion sollte als Abfrage/Wahlmöglichkeit gestaltet sein, um beide Möglichkeiten zu haben. Beides wird gebraucht.

1b. Im "Gruppenmodus" (für jede Bildgruppe wird nur das Gruppenbild gezeigt): Eine Markierung des Bildes (z.B. per Rechtsklick im Leuchtpult) markiert nur das Gruppenbild, aber nicht die restlichen Gruppenmitglieder. Auch hier gibt es Situationen, wo ich mir das andere Verhalten wünsche und die Markierung alle Gruppenmitglieder einschließen sollte. Auch hier wäre eine Wahlmöglichkeit erforderlich, da je nach Anwendungsfall beide Verhaltensweisen sinnvoll sein können. Im Leuchtpult müsste halt die farbliche Hinterlegung der markierten Bilder modifiziert werden. Vorschlag:
das bisher verwendete Gelb = Einzelbild bzw. ALLE Mitglieder der jeweiligen Bildgruppe sind markiert
neue Farbe (Orange?) = mindestens ein, aber nicht alle Mitglieder der jeweiligen Bildgruppe sind markiert

2. Nachdem die Gruppenfunktion jetzt da ist, habe ich meinen Workflow entsprechend angepasst. Hierzu wäre es extrem hilfreich, wenn Pixafe die IPTC-Daten aus den NEF-Dateien übernehmen würde. Mit JPGs klappt das ja einwandfrei, aber bei NEF-Files kommt in Pixafe nichts an. Siehe hierzu auch die Beiträge an anderer Stelle im Forum: Antwort von Peter auf entsprechende Anfrage

3. Wer nicht jeden Tag mit Pixafe arbeitet (das schaffe ich dann leider nichtmal mit meinem Lieblingshobby ;) wünscht sich vielleicht einen kurzen Hinweis auf die Tastaturkürzel in den Menütexten (so wie in MS-Office). Wenn ich das Kürzel nicht weiß, sehe ich beim Aufruf des entsprechenden Menüs sofort die richtige Abkürzung und kann so kontinuierlich nebenbei mitlernen.

4. Im Leuchtpult und in der Hauptmaske vermisse ich eine deutliche Kennzeichnung des jeweiligen Gruppenbildes (das eine Gruppe repräsentiert). Wie wäre es, wenn für diesen Gruppenkapitän das Gruppensymbol in der linken, oberen Bildecke auch rotem, statt auf weißem Hintergrund erscheinen würde?

5. Das dürfte für alle nötig sein, die ihre RAW-Daten mit Adobe-Software entwickeln (aber auch andere RAW-Converter haben dieses Thema): Das leidige Sidecar-Thema. Die xmp-Dateien müssen ja irgendwie zu den RAW-Dateien gepackt werden, damit man nicht jedesmal auf's Neue mit der Entwicklung von vorne anfängt. Ich wünsche mir einfach, dass die Sidecars in Pixafe als Mitglied einer Bildgruppe beim Import mitgeladen werden. Die Zuordnung RAW- zu SideCar wird vermutlich (hoffentlich) über den Dateinamen erfolgen (bei Adobe ist das so). Pixafe muss den Kram ja "nur" wegspeichern und sich merken, wo es liegt plus die Relation zwischen RAW und Sidecar. Beim Export von RAW-Dateien wird dann das Sidecar-File wieder rausgekramt und mit im Zielverzeichnis abgelegt. Falls externe Software die Sidecars in einem anderen Unterverzeichnis braucht, ist es nach dem Export (und vor dem Re-Import) dann ein Leichtes, diese Dateien im Filemanager zu verschieben.
Bisher sehe ich keine andere nachhaltige Lösung für dieses Problem. Als einzige dauerhafte Alternative hätte ich nur den Umstieg auf DNG als RAW-Format, denn dort liegen alle RAW-Konverter-Infos im RAW-File (so wie auch Nikons Capture-NX - allerdings proprietär - das macht). Das widerstrebt mir aber aus anderen Gründen ...

6. Und bevor das Thema in Vergessenheit gerät: Da war dann noch die Sache mit den Suchkriterien. Das ist immernoch ein Herzenswunsch, der auch schon im Forum diskutiert wurde: Suche einschränken

... ich weiß, die Liste wird länglich, allerdings stolpere ich regelmäßig über diese Punkte wenn ich mit (dem nach wie vor hervorragenden) Pixafe arbeite. Die Vorschläge sind sicher nur erste Ideen und vielleicht übersehe ich ja die eine oder andere Möglichkeit, die Pixafe (oder ein schlauerer Workflow) bietet. Also legt mal los mit Eurer Kritik und zerpflückt meine Vorschläge oder strickt dran weiter ...

Viele Grüße und ne schöne Woche allerseits :)

Jürgen


Peter Offline



Beiträge: 847

02.02.2009 11:54
#10 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo Jürgen,

zu 1: ist in Arbeit
zu 1b: halte ich für gefährlich, du kannst doch über Klick auf das Gruppensymbol in die Gruppe reinschauen und bei Bedarf die entsprechenden Bilder markieren
zu 2: IPTC aus NEF ist wichtig, muss sein. Kannst du bitte ein Bild an support@pixafe.com schicken? Danke!
zu 3: mal sehen, zumindest sollten die Shortcuts aber hier beschriftet sein: http://www.pixafe.com/hilfe/shortcuts.htm
zu 4: ich finde das Gruppensymbol auffällig genug, was meint der Rest?
zu 5: hier fehlt uns noch das Konzept - wir abreiten aber dran
zu 6: beliebige Suche in der Datenbank durch eigene Anfragen - das kommt als nächstes großes Thema...

Gruß
Peter

Gerald Offline




Beiträge: 101

02.02.2009 12:09
#11 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo,

zu 1b) da wäre ich sehr dafür. z.b. ein CTRL + Rechtsklick. Das würde schon sehr helfen. Um das aber sicherer zu machen wäre eine andere art der Markierung sicher hilfreich. vielleicht ein doppelter gelber rand oder ein zusätzliches "!" in einer Ecke..

zu 4) UNBEDINGT! ich kann Jürgen hier voll verstehen.

zu 5) hier hätte/habe ich einige Ideen und sicher auch einige der diskutierenden Kollegen hier. Was würdet ihr davon halten wenn wir mal einen Workshop zum Brainstorming solcher Ideen veranstalten? Kosten übernimmt jeder selbst. ICh denke, das einige daran sicher Interesse hätten.

zu 6) Super! und bitte die negative Suche nicht vergessen!

---
Viele Grüße,
Gerald

Thomas Offline



Beiträge: 37

02.02.2009 15:22
#12 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo Gerald,

das mit dem Workshop hört sich interessant an.
Es läßt sich leichter dabei die Ideen und Gedanken dabei austauschen.

Gruß,Thomas

JBM Offline



Beiträge: 142

02.02.2009 18:10
#13 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo,

den Vorschlag mit dem Workshop find ich prima. Natürlich hängt die Teilnahme von einigen Randbedingungen ab, aber interessiert bin ich in jedem Fall.

nun zu den einzelnen Punkten der Wunschliste:

zu 1) prima! Wir freuen uns schon auf's Testen ;)

zu 1b) @Peter: der Wunsch entsteht, sobald ich per Markierung (für nen anschließenden Exoprt o.ä.) Bilder aus verschiedenen Gruppen und auch Einzelbilder etc. zusammentrage. Dein Hinweis auf die Gefahren bei dieser Funktion ist sicher berechtigt. Genau deswegen schlagen Gerald und ich ja die verschiedenfarbige (oder wie auch immer) Markierung der Selektion vor. Heute nämlich ist in der Gruppirten Ansicht kein Unterschied erkennbar. Egal ob 1 beliebiges Bild, das Gruppenbild (= das im Leuchtpult angezeigte Bild, welches die Gruppe repräsentiert) oder die gesamte Gruppe markiert ist/sind - der gelbe Rahmen ist derselbe.

Geralds Vorschlag mit CTRL + Rechtsklick für das Markieren der gesamten Gruppe gefällt mir sehr gut.#+
Zwecks Markierung tun's aus meiner Sicht 3 verschiedene Abstufungen der Gelb-/Orange-Skala oder der von Gerald vorgeschlagene Doppelrand etc.

zu 2) Beispielbild werd ich nochmal schicken ...

zu 3) die Übersicht aus der Pixafe-Hilfe ist schonmal fein, muss halt immer irgendwo griffbereit am Rechner oder auf dem Desktop liegen. Thema nicht so wichtig.

zu 4) @Peter: zur Klarstellung: Das Symbol an sich ist auffällig genug. Mein Punkt war die Unterscheidung zwischen "normalem Mitglied" und "auserwähltem Repräsentator" der Bildgruppe. Ich wünsche mir da einen Unterschied - z.B. den roten statt weißen Hintergrund des (ansonsten sehr guten) Icons.

zu 5) freut mich, dass Ihr den Bedarf aufgreift. Workshop oder anderweitig strukturierte Ideensammlung ist jedenfalls hilfreich (s.o.)

zu 6) Klasse! Das wird das Arbeiten mit Pixafe nochmals deutlich verbessern!!
@Gerald: yep - die negative oder Invers-Suche ist seeeehr wichtig!

jetzt hab ich ja leider nochmal bei 1. mit der Numerierung begonnen, also versuche ich, das angezettelte Chaos wieder etwas zu bereinigen und hänge die anderen Vorschläge/Wünsche aus diesem Thread nochmals hier an damit sie nicht untergehen ;)

alt1) Zusätzliche Informationen in der Statuszeile bei Vergleichs- und Detailansicht:
a) einen eindeutigen Hinweis auf das/die gezeigten Bilder. Das kann z.B. die ID-Nr. sein.
b) den Dateityp des angezeigten Bildes

alt2) Auffrischen der Thumbnaildarstellung im Pixafe-Hauptfenster beim Wechseln zwischen zwei Bildern der Vergleichsansicht.

alt3) Synchron-Zoom (und bitte auch Synchron-Panning) bei Vergleichsansicht

Viele Grüße

Jürgen

Michael Offline



Beiträge: 190

03.02.2009 22:55
#14 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo zusammen,

Jürgen's Verbesserungsvorschlägen möchte ich mich im Großen und Ganzen anschließen. Vielen Dank für die Ausführungen!

Die namentliche Kennzeichnung von Bildern (bzw. Thumbnails) - insbesondere im Leuchtpult - hatte ich seinerzeit ja auch bereits einmal als wünschenswerte Verbesserung angemerkt.

Den Vorschlag mit der gesonderten Kennzeichnung des Gruppenbilds finde ich begrüßenswert. Wenn die ursprüngliche Markierung erst einmal wieder aufgehoben ist, bin ich mir da auch zuweilen unsicher und schalte den Anzeigemodus um. Mit der von mir vorgeschlagenen Folgenummer hätte man da natürlich noch mehr herausholen können (1., 2. , 3, ... Bild einer Gruppe). Z.B. in C1 kann man Bilder (innerhalb einer Gruppe) "höherstufen" oder niedriger einstufen. Das ist aber nun nicht essentiell.

Sehr wichtig ist auch in meinen Augen der Punkt mit den sidecars, wie mehrfach ausgeführt. Hier wäre sicherlich eines der zu berücksichtigen Punkte die Möglichkeit, zu definieren, welcher Dateityp mit den jeweiligen RAW-Dateien assoziiert ist (z.B. *.COS, *.XMP etc.)

Gruß,
Michael

Peter Offline



Beiträge: 847

04.02.2009 06:38
#15 RE: Wünsche für die Zukunft antworten

Hallo zusammen,

die unterschliedliche Kennzeichnung der Bilder als Gruppenbild bzw. normales Gruppenelement und weitere Verbesserungen gemäß der hier eingebrachten Vorschläge sind schon umgesezt.
Vielen Dank für die guten Tipps!

Ich werde diese Erweiterungen mit Alex vermutlich bis zum Wochenende abschließen und dann als Version 6.102 veröffentlichen.

Gruß
Peter

Seiten 1 | 2
 Sprung