Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 182 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 DB2
Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

20.05.2015 19:02
SQL1042C nach Änderung des Computernamens antworten

Hallo zusammen,

ein Kunde wollte den Mitarbeitern die pixafe Clients auf virtuellen Maschinen zur Verfügung stellen.
Hierzu wurde ein Windows 8.1 System aufgebaut und erfolgreich getestet. Der Windows 8.1 Client war perfekt konfiguriert mit Serverzugriff, zusätzlichen Programmen, Sonderformaten und allen möglichen pixafe Einstellungen, die für alle Benutzer gleich sein sollten.

Nach dem Test wurde die virtuelle Maschine geklont. Hierzu wurde dann auch der Computername der Maschine verändert.
Ergebnis war SQL1042C. Grund dafür ist, dass man die DB2 noch explizit auf diese Änderung hinweisen muss.
Das erfolgt am einfachsten durch folgende 3 Befehle (eingegeben in einer Shell, die als Administrator gestartet wurde):

db2extsec -r
db2extsec /a DB2ADMNS /u DB2USERS
db2set -g DB2SYSTEM={NewHostName}

NewHostName ist der neue Computername. Nach dem Reboot der Maschine lief alles wieder wie gewohnt und die geclonten Maschinen konnten genutzt werden.

Sollte die Anleitung nicht helfen, gibt es hier noch Links, die eventuell weitere Hilfestellung geben:
http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21258834
https://vivekagarwal.wordpress.com/2008/...-v91x-database/

Und wenn das nicht hilft: einfach bei uns ein Ticket aufmachen, dann kümmern wir uns persönlich darum :-)
http://www.pixafe.com/service/support/su...ckets-menu.html

Schöne Grüße
Alex

---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Elisabeth Jost Straße 6 , D-81245 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

 Sprung