Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 857 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Archivierung
Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 377

17.02.2008 20:48
Schlagworte oder Kategorien ? Antworten

Hallo zusammen,

nachdem ich immer wieder mal gefragt werde "soll ich eine Kategorie oder ein Schlagwort verwenden?" möchte ich hier mal einen meiner Meinung nach sinnvollen Weg beschreiben.

Grundsätzlich lässt pixafe dem Anwender hier alle Möglichkeiten: Jeder kann unter Schlagworten, Orten, Kategorien eingeben was er möchte. Hier nun ein paar Hinweise dazu wie es "gedacht ist" und auch sinnvoll funktioniert.

In meinem Konzept zum Aufbau einer Bilddatenbank (siehe http://www.pixafe.com/_konzept.html ) habe ich die beiden Begriffe Schlagwort und Kategorie ja schon von einander abgegrenzt, es gibt auch Hinweise dazu, wie man sinnvoll verschlagwortet, sodass auch andere Personen im Archiv Bilder finden (Stichwort Universalarchiv)

Schlagworte bezeichne ich gerne mit "primäre Suchkriterien" und Kategorien mit "sekundäre Suchkriterien"
Warum? Schlagworte beschreiben Ereignisse (Geburtstagsfeier mit den Nachbarn, Taufe Maja, ...) und Dinge (Apfel, Auto, ...) diese sind direkt aus dem Bildinhalt zu entnehmen.

Kategorien sind etwas unspezifischer (Politik, Essen und Trinken, Gesundheitswesen, Sport, Landschaft, Natur) oder sind bildtechnische bzw. bildkompositorische Elemente (Schwarzweissaufnahme, Makro, Portrait, ...). Wenn man also nach Schwarzweissaufnahme sucht, findet man quasi alles - nur eben in schwarz/weiss. Sucht man nach einem Schlagwort oder einer Person in Kombination mit dem sekundären Suchkriterium der Kategorie ist man schon treffsicherer. Darum also sekundäres Suchkriterium.

Beim Umgang mit pixafe sollte man seine Kategorien so anlegen, dass sie eher eine Hilfe für den Archivar darstellen:
Dies sind also Oberbegriffe, unter die die entsprechenden Bilder eingruppiert werde können. Darum darf der Kategoriebaum auch nicht zu umfangreich werden. Sonst kann man diesen nicth mehr als Anregung neben sich liegen lassen. Eine wichtige Faustregel ist auch: nur maximal 3 Hierarchiebenen im Baum erstellen!

Der Schlagwortbaum ist nicht als Verschlagwortungshilfe gedacht, dieser wächst mit der Anzahl der unterschiedlichen Bilder zunehmend. Hilfreich ist hier nur, dass man die Schlagworte, die man vergeben muss nicht eingeben braucht, wenn es sie schon gibt. Beispielsweise durch Eingabe des Anfangs des gewünschten Schlagwortes und dann durch Drücken von F2 und Auswahl des Schlagwortes.

In der neuen Version 6 werden nun alle übergeordneten Schlagworte und Kategorien automatisch in der Datenbank abgelegt, wenn ein Bild gespreichert wurde.

Ich hoffe hiermit das Geheimnis um Schlagworte und Kategorien ein wenig gelüftet zu haben :-)

Beste Grüße
Alex

---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Erhard Auer Straße 8 , D-80637 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

Peter Offline



Beiträge: 855

17.02.2008 21:11
#2 RE: Schlagworte oder Kategorien ? Antworten

Kleine Ergänzung:

Hier findet man Kategorien so wie es andere (Bildagentiuren) machen: http://de.fotolia.com/Categories/Representative

Gruß
Peter

 Sprung