Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 482 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Informationen
Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

27.07.2008 12:10
Neuer Webseitengenerator antworten
Hallo,

der aktuelle HTML-Generator zur Erstellung von Webseiten ist eher für Kontaktabzüge gedacht. Damit kann man zu einer Auswahl von Bildern in der Datenbank Webseiten erstellen und diese auf CD oder USB-Stick speichert. Diese Bilder können dann auf beliebigen Rechnern ohne Datenbank gezielt durchsucht werden. Beispiele finden sich ja bekannterweise auf http://www.pixafe.com/gallery.html

Nun gibt es einen Prototypen zu einem neuen Webseitengenerator mit vielen Vorzügen. Diesen würden wir hier gerne zur Diskussion stellen, bevor er in einem SAS-Update zur Verfügung gestellt wird.
Hier das Beispiel: http://www.pixafe.com/GaleryPixafe/index.html

Danke schon mal für Rückmeldungen...
Alex

---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Elisabeth Jost Straße 6 , D-81245 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

Michael Offline



Beiträge: 190

29.07.2008 08:52
#2 RE: Neuer Webseitengenerator antworten
Ich finde, das Beispiel zeigt, dass man mit dem neuen Webseitengenerator nicht nur eine ansprechende Präsentation erstellen kann, sondern dass hier in sehr übersichtlicher Form alle zu den jeweils ausgewählten Bildern verfügbaren Informationen zugänglich sind.

Die Einblendung der Daten, geordnet nach pixafe, EXIF und IPTC, finde ich auch technisch besonders gelungen umgesetzt. Die Möglichkeit, sich bei entsprechend vorliegenden GPS-Daten direkt den Aufnahmestandort auf der Landkarte ansehen zu können, ist eine weitere Aufwertung des bisherigen Werkzeugs.

Last but not least hebt sich dieser Webseitengenerator durch die bereits früher integrierten Funktionen zur Suche nach Personen, Schlagworten, Orten, Kategorien und Datumsangaben, die man auf Knopfdruck aus pixafe heraus erhält, von den üblichen Tools zur Erstellung von Webgalerien ab.

Anmerkung zur Umsetzung: Ich habe gesehen, dass Ihr das Aussehen der Galerie über die Einbindung externer Stylesheets gesteuert habt. Prima! Damit sollte es für den interessierten Anwender ebenfalls kein Problem sein, den "Skin" der Galerie nach eigenem Geschmack zu individualisieren.

Gruß,
Michael
Peter Offline



Beiträge: 847

30.07.2008 06:55
#3 RE: Neuer Webseitengenerator antworten

Hallo,

folgendes ist uns bereits bekannt und muss noch korrigiert werden:
Ansicht der Metadaten in FireFox und Safari:
1. Spiegel-Effekt nicht zentriert,
2. Einblendung der Metadaten nicht oben sondern so wie im Internet Explorer

Zur Diskussion:
Den Link auf die Originaldatei haben wir auf die Originaldatei gesetzt, also das unbearbeitete (nicht rotierte) Bild.
Sollten wir hier doch rotieren oder sollten wir eher das Bild zippen und so zum Download anbieten?
Was sind eure Meinungen?

Gruß
Peter

Michael Offline



Beiträge: 190

30.07.2008 09:25
#4 RE: Neuer Webseitengenerator antworten

Hallo Peter,

habe einen Moment gebraucht, bis ich 'drauf gekommen bin, dass Du das Hochformatbild auf Seite 2 des Beispiels meinst.

Meine Meinung: wenn das Bild in pixafe bereits in die richtige Orientierung rotiert wurde, würde ich auch an dieser Stelle das rotierte Bild anzeigen (querliegende Hochformatbilder mag ja eigentlich keiner so richtig gern, oder? ;-))
Zippen o.ä. zum Download würde ich in diesem Zusammenhang nicht anbieten, das kann man auch einfach mit "Rechte Maustaste - Kontextmenü - ...Speichern unter", ohne die evtl. gewünschte Option zur Anzeige des Bildes in Originalgröße (kann ja auch ein von vornherein "kleines" Bild sein) zu verlieren.

Gruß, Michael

Peter Offline



Beiträge: 847

31.07.2008 06:22
#5 RE: Neuer Webseitengenerator antworten

Hi Michael,

danke für deine Meinung. Du hast recht, wir sollten rotieren und kein Zip anbieten. Damit hat der Anwender einfach eine Funktion mehr...
Gibt es sonst keine Meinung dazu? Verbesserungswünsche?

Gruß
Peter

Gerald Offline




Beiträge: 101

31.07.2008 09:18
#6 RE: Neuer Webseitengenerator antworten

Hallo,

Das Beispiel sieht sehr gut aus. Einige Fragen:

1) Ist auch eine Diashow geplant?
2) Die Unterschrift des Bildes. Ist diese konfigurierbar, so dass nicht nur das Beschreibungsfeld aus pixafe, sondern auch der Ort aus pixafe/exif/iptc eingeblendet werden kann...oder gar noch ganz andere, nützliche Infos.
3) Wäre es später möglich dies nicht als WEB Output zu erstellen, sondern als Diashow direkt ins pixafe auf die selketierten Objekte anzuwenden?

---
Viele Grüße,

Gerald

Peter Offline



Beiträge: 847

31.07.2008 09:29
#7 RE: Neuer Webseitengenerator antworten

Hi Gerald,

die simple Diashow könnte man so einbauen wie im alten Webseitengenerator, also pro Suche ein pixafe Icon, gute Idee!
Frage 2 verstehe ich nicht: hier wird unter pixafe doch der Ort angezeigt.
Das Erstellen einer eigenen Diashow so wie pic2exe überlassen wir den Spezialisten, d.h. du kannst dir ja aus pixafe die gewünschten Bilder suuchen und exportieren, und dann auf dieser Bildmenge eine schöne vertonte Diashow mit beliebigen weiteren Gimmicks erstellen, oder meintest du etwas anderes?

Gruß
Peter

Gerald Offline




Beiträge: 101

31.07.2008 09:51
#8 RE: Neuer Webseitengenerator antworten

Hallo,

nehmen wir das erste Bild aus eurem Besipiel.

Die Unterschrift heißt: "Am Dom" - ich nehme mal an, das ist das Beschreibungsfeld aus pixafe, da ich diesen Eintrag nirgend unter DATEN gefunden habe. Mein Wunsch war schon immer, diese Unterschrift variabel gestalten zu können. Nämlich hier z.b. den Ort mit einzublenden, den ich über IPTC oder pixafe Metadaten bekomme. Das kann auch schon direkt im HTML Export definiert sein, das wäre ok.

Ich erstelle keine Diashows mit Ton oder viel Zusatzarbeit. Da bin ich eher pragmatgisch. Allerdings fände ich es gut, wenn ich Grundlegende Infos direkt mit einblenden könnte. z.b. Ort, Datum. Da ich bei den Vorführungen unserer Bilder ja auch meistens (immer) dabei bin und wir ja auch sagen welche Bilder das sind interressiert mich hier nun die Bildbeschreibung überhaupt nicht.
Fallbeispiel: Ich komme aus dem Urlaub und habe im Urlaub auch meine aufgenommen Bilder schon nach pixafe importiert und die GPS Daten ordentlich eingepflegt. Die Beschreibung ist dann bei mir meist auf allen Bildern die gleiche. Jetzt selektiere ich mir auf den ~1000 Bildern eine Vorführbare Menge von ~150 Bildern. Wenn wir nun auf einer Insel waren, hatten ein Auto und überall Bilder gemacht ist es meist extrem schwierig noch die genaue Zuordnung zu finden. Deswegen würde ich gerne den aus GPS ermittelten Ort und das Datum/Zeit und den Wochentag einblenden.

---
Viele Grüße,

Gerald

Peter Offline



Beiträge: 847

31.07.2008 18:10
#9 RE: Neuer Webseitengenerator antworten

Hi Gerald,

OK, das ist aber doch dann eine Anforderung an die Diashow zu einer Selektion direkt in pixafe, nicht aber für die exportierten Webseiten, oder? Wir hätten gern an dieser Stelle nur Rückmeldung zu der Webgalerie. Oder denkst da daran, die Bilder als Webgalerie zu erstellen und diese dann zu zeigen?

Gruß
Peter

Gerald Offline




Beiträge: 101

31.07.2008 21:46
#10 RE: Neuer Webseitengenerator antworten

Hallo,

ja, das ist richtig. Aber auch wenn ich einen Webexport mache wäre die Möglichkeit unterschiedliche Informationen einzublenden sehr hilfreich

---
Viele Grüße,

Gerald

Peter Offline



Beiträge: 847

02.08.2008 10:19
#11 RE: Neuer Webseitengenerator antworten

Hi,

jetzt mit Diashow und rotierten Originalbildern.
Gibt es weitere Wünsche ?

Gruß
Peter

Gerald Offline




Beiträge: 101

02.08.2008 13:30
#12 RE: Neuer Webseitengenerator antworten

Ihr seid die größten. Wo kann ich das sehen, oder wie kann ich die Diashow laufen lassen?

---
Viele Grüße,

Gerald

Peter Offline



Beiträge: 847

02.08.2008 15:46
#13 RE: Neuer Webseitengenerator antworten

immer langsam :-)
Jetzt haben wir eine Vorlage und müssen eine Anwendung bauen.
Das Teil wird als weiteres Modul namens pixafeSlide erhältlich sein. Ich denke in 2-3 Monaten könnte es die erste Demo geben.
Darum: wenn es weitere Ideen oder Wünsche gibt sollten die innerhalb der nächsten 2 Wochen gemeldet werden, dann können die bei der Realisierung wahrscheinlich noch einfacher berücksichtigt werden


Gruß
Peter

 Sprung