Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 292 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Bildimport
Thomas Offline



Beiträge: 37

20.11.2008 14:28
ext.Festplatte Bild Import antworten
Hallo,

Da nun die neue pixafe Version 6 auf meinem Notebook läuft, möchte ich auch auf meinem Desktop von V3.5 auf V6 updaten. Für mein Notebook habe ich mir eine Vollversion gekauft. Auf der CD gibt es ein Update Setup-Programm. Kann ich dieses, trotz des großen Sprunges von V3.5 auf V6 auf dem Desktop anwenden?

Die zweite Frage wäre, wie integriere ich nun mein bestehendes Archiv, welches auf einer ext. Festplatte ist, in pixafe auf meinem Notebook? Nur zur Sicherheit, falls die Installation auf dem Desktop sich in die Länge zieht :-)

Über die Funktion „Backup einspielen“ habe ich die ixf-Daten über das angegebene Backupverzeichnis der Festplatte kopiert. Die Daten wurde auch alle gelesen und anschließend wurde automatisch eine Bildverzeichnis Prüfung durchgeführt. Die Prüfung war ok. Ich habe allerdings das Häckchen für die Bestimmung der Dateigrößen entfernt, da es sich um sehr viele Bilder handelt. Denn Pfad des Datenbankverzeichnisses habe ich natürlich auch vorher auf die Festplatte mit den Bildern gelegt. Nach dem „Alle Bilder“ suchen kam aber die Meldung das keine Bilder im Archiv sind obwohl der Datenbankverzeichnispfad auf den Ordner der Bilder mit der Festplatte stimmte und die ixf-Dateien waren alle vollständig in der Datenbank enthalten.

Vielleicht kann mir jemand bei dem Problem weiterhelfen.
Besten Dank, gruß Thomas
Peter Offline



Beiträge: 847

20.11.2008 16:51
#2 RE: ext.Festplatte Bild Import antworten

Hallo Thomas,

bisher sind beliebige Sprünge möglich, d.h. alle alten Versionen können in einem Schritt auf Version 6 aktualisiert werden. Wichtig ist dabei allerdings, dass die bereits installierte Version lizensiert sein muss, ansonsten verweigert das Update seinen Dienst.

Wenn du dann beide Systeme in gleicher Version vorliegen hast, ist das was du willst ja nur ein Backup (http://www.pixafe.com/hilfe/backup.htm#Backupeinspielen )
Wenn du neue Bilder auf dem Notebook eingepflegt dann auch gleich auf dem Desktop sehen willst und umgekehrt brauchst du die Enterprise Edition, siehe http://www.pixafe.com/_enterprise.html

Nun zu dem Problem beim Einspielen des Backups:
Zunächst musst du die IXF Dateien der Sicherung also von dem Backup, das du erstellt hast auf den zweiten Rechner kopieren.
Dann kannst du das Backup einspielen. Nach dem Einspielen wird ein Protokoll angezeigt. In diesem Protokoll wirst du sicher daruf hingewiesen, dass Quell- und Zielversion unterschiedlich sind.
Denn man kann nicht ein Backup in Version 3.5 in das Zielsystem einspielen, das in Version 6.0 vorliegt. Dies geht solange sich die Datenbankstruktur nicht geändert hat aber das ist seit 3.5 mehrfach passiert.

Du hast nun folgende Möglichkeiten. Entweder du machst das Update auf die Version 3.5 mit deinen Originaldaten. Wenn du diese dann in Version 6 hast, erstellst du ein neues Backup.
Dieses kannst du dann auf dem anderen Rechner - ebenfalls Version 6 - einspielen.

Solltest du hierbei Probleme haben, bieten wir den Service der Konvertierung von Backupdaten beliebiger Quellversion in die Zielversion. Dazu frage bitte bei support@pixafe.com nach.
Ich denke das bekommen wir in einer knappen Stunde hin...

Gruß
Peter




Thomas Offline



Beiträge: 37

20.11.2008 19:02
#3 RE: ext.Festplatte Bild Import antworten
Hallo Peter,

du hast recht. Da hätte ich eigentlich selbst drauf kommen müssen nach so vielen Jahren die dazwischen liegen.

Ich habe sogleich meinen Desktop auf die V6 upgedatet, und ich muß sagen einwandfrei ohne Probleme Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich es schon viel früher gemacht.

Das Programm pixafe ist wirklich klasse, wie auch der Support, mit nichts zu vergleichen!!!!

Ich danke Dir und Alexander Ramisch für euren super schnellen Service.

Gruß, Thomas
 Sprung