Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 358 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 DB2
Netto Offline



Beiträge: 2

14.11.2012 22:36
Fehler 433 antworten

Hallo,

nach der Installation und Datenbank-Erstellung will ich meine zahlreichen Bilder im Stapel importieren. Leider bricht der Import an verschiedenen Stellen immer wieder ab. Der letzte Versuch endete mit:

Fehler -433
Datenbankfehlermeldung:
"xyz" (= verkürzte Bildbeschreibung)

Erweiterte Datenbankfehlermeldung:
SQL0433N Der WErt "xyz...(= vollständige Bildbeschreibung) ist zu lang.
SQLSTATE=22001"

Ich weiß nicht, ob die vorigen Fehler dieselben waren, ich meine ja.

Was mache ich falsch, was kann ich tun?

Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

15.11.2012 19:20
#2 RE: Fehler 433 antworten

Hallo

Bitte schicke die Logdatei an support@pixafe.com

Danke
Alex

---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Elisabeth Jost Straße 6 , D-81245 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

Netto Offline



Beiträge: 2

16.11.2012 22:04
#3 RE: Fehler 433 antworten

Hmm, würde ich gerne tun. Dazu müsste ich den Fehler reproduzieren können, denn ich hatte mir nicht gemerkt, welche Datei genau es war.
Nach unserem Telephonat heute:
Ich hatte weiterhin große Schwierigkeiten, pixafe unter Windows8 zu freizuschalten. Letztlich habe ich komplett deinstalliert und Programm wie Datenbanksoftware neu installiert. Das ging auch soweit ganz gut. Nun hatte ich angefangen, meine ca. 25.000 Bilder neu zu importieren. Nach 6.099 Bildern brach der Import ab:
"Es ist ein interner Datenbankfehler aufgetreten. Fehlernummer -302. Erweiterte Datenbankfehlermeldung: SQL0302N Der Wert einer Hostvariablen in der Anweisung EXECUTE oder OPEN ist zu groß. SQLSTATE=22001"

Neben der Frage, wie dieser Fehler behoben werden kann, stellt sich mir die Frage: kann ich den Import ab einer bestimmten Stelle fortsetzen oder muss ich ihn neu starten?

Viele Grüße
Jens.

Peter Offline



Beiträge: 847

19.11.2012 14:38
#4 RE: Fehler 433 antworten

Hallo,

da dieser Fehler schwer zu reproduzieren ist, eher die Empfehlung so nicht zu arbeiten.
Es macht mehr Sinn, in Tranchen sagen wir mal mit maximal 200 Bildern einzufügen.
Dann besteht nämlich auch die Möglichkeit für den Import spezifische Daten zur beschriftung mitzugeben.
Das spart in Summe auf alle Fälle mehr Zeit als alles in die Datenbank zu importieren und dann müsahm zu suchen, was wie nachzubeschriften ist.
Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit Bilder in die Datenbank zu verschieben. Damit ist das Wiederaufsetzen nach x Tausend Bildern einfach, denn die die importiert wurden sind dann schon weg...
Gruß, Peter

 Sprung