Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 414 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Konzepte und Anleitungen / Hilfe / Konfiguration
zernetsch Offline




Beiträge: 38

03.09.2014 11:08
Installation von pixafe Classic antworten

Hallo,

ich hätte gerne gewusst, ob es irgendwelche Vorteile bringt, die komplette Installation in ein Verzeichnis zu legen.

Ich möchte pixafe auf zwei Rechnern installieren. Beide Rechner haben Zugriff auf ein gemeinsame Verzeichnis, wo auch das Datenverzeichnis von pixafe liegt. Deshalb die Frage, ob im Programverzeichnis auch Dinge liegen, die für beide Rechner dann von Vorteil wären? Wäre nicht auch die Datensicherung einfacher, wenn komplett alles in einem Verzeichnis liegt?

Das ganze würde dann so, wie im Anhang aussehen.

Vielen Dank!
Volker

Angefügte Bilder:
2014-09-03_11h03_15.jpg  
Rainer Offline



Beiträge: 94

03.09.2014 16:37
#2 RE: Installation von pixafe Classic antworten

Entscheidend ist nur der Pfad zum pix, backup Verzeichnis.

Wichtig ist nur, wenn du auf einem Rechner neue Bilder importiert hast, ein Backup zu machen, und dieses auf dem zweiten Rechner wieder einzuspielen.

So mache ich das auch mit meinem MacPro und meinem Macbook Pro. Da habe ich allerdings jeweils alle Bilder drauf.

Unter Parallels habe ich einmal WinXP, WinXP nur mit pixafe Installation und Win7 laufen. Die Daten (Bilder) liegen auf einer reinen Daten Festplatte meines Mac. Von allen drei Windowsinstallationen habe ich den Datenpfad dorthin gelegt und habe somit nichts doppelt.

Rainer

Peter Offline



Beiträge: 848

03.09.2014 19:14
#3 RE: Installation von pixafe Classic antworten

Hallo Volker,

das wird von uns nicht unterstützt, du kannst es aber gern probieren.
Bedenke, man kann nicht einfach Programmverzeichnisse kopieren, um ein Programm von Rechner a nach b zu übertragen. Denn bei der Installation werden diverse zusätzliche Informationen auch in der Registry und anderen Stellen hinterlegt.

Wichtig ist, dass man das Bildverzeichnis beliebig umstellen kann.

Gruß
Peter

zernetsch Offline




Beiträge: 38

03.09.2014 21:42
#4 RE: Installation von pixafe Classic antworten

Vielen Dank für die Infos.

Dann kann es ja endlich losgehen.

Sicherlich melde ich mich mit neuen Problemen wieder ;-)

Gruß
Volker

 Sprung