Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 220 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Korrekturen und Erweiterungen
Peter Offline



Beiträge: 847

25.02.2015 12:02
Version V8.2 antworten

Hallo zusammen,

die neue Version 8.2 bietet grundlegende Erweiterungen, die wir hier kurz aufzeigen möchten:

- Einführung von Sichtbarkeitsgruppen zur individuellen Freigabe von Bildern für Benutzer von pixafe Classic und Benutzer des Webservers.
Siehe dazu auch http://www.pixafe.com/downloads/Einschra...ichtbarkeit.pdf

- pixafe Query wurde um zahlreiche neue Abfragen und Reports erweitert. Beispielsweise die neuen Suchen / Reports zu Sichtbarkeitsgruppen
Siehe dazu auch http://www.pixafe.com/hilfe/pixafeQuery.htm

- Konfigurierbare Favoritensuche
Bisher wurden beim Klick auf das blaue Fernglas in der Toolbar die Bilder mit der Kategorie FAVORIT gefunden und angezeigt.
Jezt kann man sich eine beliebiege eigene Abfrage erstellen und diese mit dem blauen Fernglas verknüpfen
Siehe dazu auch http://www.pixafe.com/hilfe/hauptmas.htm#EigeneAbfragen

- Zusammenfassen der Dialoge Bildattribute und Quelle zum neuen Dialog Bildeigenschaften. Hier werden nun auch die neuen
Informationen zu Sichtbarkeitsgruppen angezeigt, bzw. können hier verändert werden.
Siehe dazu http://www.pixafe.com/hilfe/iptc.htm

- Optimierung des Leuchtpults
- sehr schnelle Markierung aller Bilder des Leuchtpults
- Gummibandcursor zum schnellen Markieren von ausgewählten Bildern im Leuchtpult
- Neue Tastaturkürzel Shift Alt --> Drag Out eines Bildes
- Alt und Left Button: Bild aktivieren ohne zur Hauptmaske zu wechseln (z.B. um danach zu duplizieren)

- Erweiterung des GFX Kernel: Es werden neue RAW Formate unterstützt
- Eingabe neuer Personen, Orte, Schlagworte, Kategorien in den Auswahllisten
- Baumsuche erste Ebene zeigt nur noch Elemente, wenn es dazu Bilder gibt
- Webserver: Unterstützung mehrerer Bildverzeichnisse

Die neue Version ist als Update verfügbar, siehe:
http://www.pixafe.com/downloads/upd_8213.zip

Vielen Dank an die vielen Tester, die schon erste Erfahrungen mit V8.2 sammeln konnten :-)

Im SAS wird die Version in den nächsten Wochen verfügbar sein.

Gruß
Peter

Nolle Offline



Beiträge: 165

28.02.2015 03:36
#2 RE: Version V8.2 antworten

Hallo,

ich habe jetzt 8.213 installiert.

Beim ersten Starten wurde mir die Kat. GESCHÜTZT gelöscht und dafür eine Sichtbarkeitsgruppe angelegt. Wie kann ich das jetzt einstellen, das mir alle Bilder angezeigt werden, ausser die Bilder der Sichtbarkeitsguppe geschützt?

Nächste Problem, hake ich mir unter Benutzerrechtesteuerung die Gruppe geschützt an, werden mir zwar die Bilder der ehemaligen Kat. GESCHÜTZT angezeigt, aber auch noch andere Bilder. Bei den Bildattributen der anderen Bilder ist aber keine Gruppe markiert.

Jemand eine Idee

Danke + Gruß
nolle

Peter Offline



Beiträge: 847

28.02.2015 06:01
#3 RE: Version V8.2 antworten

Hallo Nolle,

du kannst nun ganz genau festlegen, welche Bilder du sehen willst.

ALLE Bilder, Filme und Sonderformate sind immer in der automatischen Sichtbarkeitsgruppe 'Alle Objekte' enthalten.
Wenn du wirklich alles sehen willst, gibt es 2 Möglichkeiten:
a) du weist deinem pixafe User (oder dem User des Webservers) genau die Sichtbarkeitsgruppe 'Alle Objekte' zu
Zuordnung Benutzer von pixafe Classic zu Sichtbarkeitsgruppe, siehe
http://www.pixafe.com/hilfe/rechte.htm und http://www.pixafe.com/hilfe/rechte.htm#Bildrechte

b) du schaltest die Beschränkung der Sichtbarkeit AUS.
siehe dazu http://www.pixafe.com/hilfe/einstSonstige.htm#Sichtbarkeit
Aber Achtung - damit kann die Beschränkung für die Nutzung des Webservers NICHT deaktiviert werden

Möchtest du nun ALLE Bilder sehen, außer den Bildern der ehemaligen Kategorie GESCHUETZT, brauchst du eine Gruppe, die diese Bilder umfasst. Die kannst du selbst anlegen mit dem Dialog Sichtbarkeitsgruppen verwalten, siehe http://www.pixafe.com/hilfe/sichtbarkeitsgruppen.htm. Definiere beispielsweise die neue Sichtbarkeitsgruppe 'öffentlich'
Nun musst du alle Bilder suchen und markieren, die sich nicht in der aktuellen Sichtbarkeitsgruppe 'geschützt' befinden. Dazu dient die neue Suche in pixafe Query mit der Nummer S0221 - siehe dazu
http://www.pixafe.com/hilfe/pixafeQuery.htm. Du kannst dir auch diejenigen Suchen oder Reports, die du öfter verwenden möchtest direkt in pixafe Classic bereitstellen, siehe dazu http://www.pixafe.com/hilfe/pixafeQuery.htm#Abfrage und http://www.pixafe.com/hilfe/eigeneAbfrage.htm

Zu dem Punkt: es werden weitere Bilder angezeigt, die nicht in der Gruppe enthalten sind, die aktuell zur Anzeige ausgewählt wurde: Es ist so, dass grundsätzlich nur die Bilder angezeigt werden, die sich in der gewählten Gruppe befinden PLUS der Bilder, die der aktuelle Benutzer in der Datenbank gespeichert hat - wo er also Besitzer ist. Das muss so sein, denn sonst würde ein Benutzer das Bild nicht sehen, das er gerade in die Datenbank importiert hat. Es ist darum immer davon auszugehen, dass ein von einem Benutzer importiertes Bild auch für diesen Benutzer sichtbar ist.
Um dieses Verhalten umzusetzen wurde eine weitere automatische Sichtbarkeitsgruppe definiert. Diese hat den Namen des Benutzerkontos, das mit pixafe arbeitet. Angezeigt wird diese Gruppe mit einem * beginnend. Da diese speziellen automatischen Sichtbarkeitsgruppen nur intern verwendet werden, kann man sie nicht verwalten oder löschen oder dazu verwenden um sie BIlder zuzuweisen. Man kann sie aber sehen, wenn man sich einen Report der Sichtbarkeitsgruppen ansieht: Nutze dazu einfach den neuen Report R0220.

Noch ein Tipp: die Suchen und Reports kannst du in pixafe Query ganz einfach finden. Wähle als erstes "Daten vom Server laden" und klicke dann auf den Trichter. Dort gibst du im Feld Beschreibung dann die genannten Nummern ein wie R0220.

Gruß
Peter

Nolle Offline



Beiträge: 165

28.02.2015 07:40
#4 RE: Version V8.2 antworten

Hallo Peter,

alles klar. Danke.

Das würde dann ja bedeuten, neu eingefügte Bilder immer in die Sichtbarkeitsgruppe öffentlich aufnehmen.

Gruß

nolle

Peter Offline



Beiträge: 847

28.02.2015 07:46
#5 RE: Version V8.2 antworten

Wenn die Bilder nicht geschützt sein sollen, ja. Du kannst aber weitere Sichtbarkeitsgruppen definieren und diese zusätzlich zuweisen. Damit kannst du dann ganz spezielle Bildmengen gezielt freigeben.
Ich habe eben auch noch mal die Beschreibung überarbeitet und auch die aufgetretenen Fragen darin noch mal genau beschrieben, siehe http://www.pixafe.com/downloads/Einschra...ichtbarkeit.pdf

Gruß
Peter

Version V8.1 »»
 Sprung