Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 688 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Korrekturen und Erweiterungen
Peter Offline



Beiträge: 849

12.10.2015 18:29
Version V8.284 antworten

Hallo zusammen,

die neue Version 8.284 bringt neben großen Performance-Optimierungen auch mal wieder ein paar Funktionserweiterungen:

1. Gespeicherte Suchabfragen / Suchprotokoll, siehe http://www.pixafe.com/hilfe/hauptmas.htm#Suchprotokoll
Das Suchprotokoll dient dazu, zuvor ausgeführte Abfragen durch einen Klick erneut auszuführen.
Das ist eine schöne neue Funktion, die dabei hilft einfach zu den vorigen Ergebnissen zurückzukehren,
beispielsweise wenn man mittels Nachselektion abgezweigt ist oder zu einem Bild ähnliche Bilder gesucht hat
Das Suchprotokoll kann als Verlaufsprotokoll angezeigt werden - hier sieht man die chronologische Reihenfolge
der abgesetzten Suchen. Es kann aber auch gruppiert zu Suchen angezeigt werden.

2. Neue Bilder suchen mit weiteren Optionen siehe http://www.pixafe.com/hilfe/hauptmas.htm#SuchenNeue
Bisher lieferte der Klick auf das blaue Fernglas mit der Uhr die Bilder, die heute eingefügt wurden.
Jetzt hat man die Möglichkeit das Zeitintervall "Heute" noch auszuweiten auf alle Bilder der aktuellen Kalenderwoche,
des Monates, Jahres, etc

3. Diverse Optimierungen: Schnellerer Import, Schnelles Umorganisieren der Bäume etc.
Bisher gab es nach der Umorganisation eines Baumes (Kategorie, Schlagwort, Ortbaum) die Meldung, dass der Baum
umorganisiert werden könnte um die neue Strukturänderung auf alle Bilder zu übertragen.
Da dazu bisher der gesamte Baum bearbeitet wurde dauerte das insbesondere bei großen Bäumen sehr lange.
Jetzt wird die Umorganisierung nur zu den veränderten Begriffen durchgeführt, darum wird auch nicht mehr gefragt.

4. Bei Eingabe in eines der Schnelleingabefelder in der Hauptmaske zu Personen, Orten, Schlagworten oder Kategorien
und Drücken von Enter gelangt man in die Schnellsuche - klar, denn wenn kein Bild vorliegt kann man auch nichts beschriften
Und damit kann man die Autovervollständigung der Schnelleingabefelder nutzen, die es bei der Schnellsuche nicht gibt.
In der Schnellsuche gibt es dann aber einen Hinweis bei Eingabe eines Kommas (z.B. bei Personen) denn in der Schnellsuche
kann man nur nach EINEM Begriff gleichzeitig suchen

5. Performanceoptimierung GFX.Kernel: Autoinsert ist jetzt mindestens doppelt so schnell
Aber auch alle anderen Grafikoperationen wurde damit sehr stark beschleunigt (Drehen, lesen EXIF Daten, Thumbnails erstellen,
etc.). Auch schön: vor einem Autoinsert gibt es jetzt einen Hinweis auf die optimale Konfiguration für einen schnellen
Import - mit der Möglichkeit diese Einstellungen automatisch vornehmen zu lassen.

Optimierung der Anzeige von Autoren (z.B. bei der Autorenliste oder beim Autocomplete bei der Angabe eines Autors)
Das was bisher gerade bei größeren Datenmengen deutlich verzögert - jetzt nicht mehr

6. Kombinationssuche zeigt nur noch 5 Jahre Datumswerte per Default an - damit baut sich der Dialog schneller auf
In der Kombinationssuche gibt es verschiedene Felder zur Eingabe von Datumsangaben von und bis.
Bei Doppelklick auf von bzw. den bis-Wert wird der jeweils andere mit demseleben Datum vorbelegt.

7 Option Benutzername und Passwort speichert - sichert jetzt das Passwort nicht mehr im Klartext, sondern verschlüsselt.
Darum muss es auch einmal erneut eingegeben werden

8. pixafe Video kann jetzt auch MPG Filme bearbeiten. Das ging zwar vorher schon, die Filterung der Dateierweiterungen
ließ das aber nicht zu. Falls noch jemand ein Format vermisst, würden wir uns über ein Ticket freuen.
Alle Formate, die von pixafe Video verarbeitet werden, kann man hier nachlesen:
http://www.pixafe.com/hilfe/pixafeVideo.htm#Videoformate

Die neue Version kann hier heruntergeladen werden:
http://www.pixafe.com/downloads/upd_8284.zip
In etwa 2 Wochen kommt die neue Version dann auch als offizielles Update via SAS (siehe http://www.pixafe.com/hilfe/sas.htm)

Noch ein Hinweis an Nutzer der Enterprise und Premium Editionen: Es muss ein erweitertes GRANT auf
die neuen Tabellen durchgeführt werden. Dazu ist grantpublic.sql wie in der Anleitung beschrieben auszuführen.
Das neue Skript kann hier heruntergeladen werden: http://www.pixafe.com/downloads/grant.zip
Auch ist es ab Version 8.284 möglich pixafe mit einem Domänen-Admin zu installieren (man braucht nicht mehr den lokalen
Administrator)

Wir freuen uns über Rückmeldungen!

Gruß,
Peter

Michael Offline



Beiträge: 190

13.11.2015 22:25
#2 RE: Version V8.284 antworten

Hallo Peter,

in den aktuellen Hinweisen zum Update auf die Version 8.3 (V 8.302) fand ich den zusätzlichen Vermerk, dass "ein erweitertes GRANT auf
die neuen Tabellen durchgeführt werden muss. Dazu ist grantpublic.sql wie in der Anleitung beschrieben auszuführen" - wie auch in Deinem Post beschrieben.

Diese Anleitung habe ich nicht gefunden. Kannst Du hier kurz beschreiben, was genau zu tun ist und ggf., was dabei passiert?

Vielen Dank und beste Grüße,

Michael

Peter Offline



Beiträge: 849

14.11.2015 11:45
#3 RE: Version V8.284 antworten

Hallo Michael,

die Freischaltung von Benutzern für den Zugriff auf die neuen Tabellen (mittels grtant public) ist nur dann relevant, wenn bei Einsatz einer Enterprise- University- oder Premium Edition auf den pixafe Server unterschiedliche Clients mit verschiedenen Accounts zugreifen wollen.
Der Server authentifiziert dann über den Domaincontroler verweigert aber den Zugriff auf einzelne Tabellen, wenn der zugreifende Benutzer das Recht nicht hat.
Damit könnte man auch Tabellenspezifische Berechtigungen einrichten, was aber sehr selten sinnvoll ist.
Meist reicht es, den Benutzer zuzulassen oder abzulehnen, denn pixafe bietet ja auch
1) Rechte auf einzelne Funktionen (Ändern des Kategiebaumes, Ändern der Beschriftung von Bildern, Export. Import. Löschen, etc.)
2) Sichtbarkeitsgruppen, die Möglichkeit bieten, ganz gezielt Benutzer von pixafe Classic und vom Webserver auf Bildebene zu autorisieren.

Aber wenn du schon fragst: die Anleitung dazu befindet sich in der Anleitung der Benutzerverwaltung unter pixafe in Kapitel 2.2.7: Berechtigung auf die Tabellen und Datenbankobjekte

Gruß
Peter

Michael Offline



Beiträge: 190

15.11.2015 18:07
#4 RE: Version V8.284 antworten

Hallo Peter,

Danke für die Antwort. Dann ist das für mich wohl eher nicht relevant. In den Hinweisen hörte es für mich so an, als müsse man dies bei Einsatz der Premium Edition in jedem Fall vornehmen. (z.B. wegen der geänderten/erweiterten Tabellenstrukturen, Integration der Suchhistorie etc.) Ich greife auf den pixafe Server bislang nur mit einem Client (pixafe Classic) und über das Webfrontend zu. Wenn ich dort mehrere Benutzer bei Bedarf auch mit Hilfe der Rechteverwaltung bzw. mit den Sichtbarkeitsgruppen "managen" kann, ist mir das sehr recht.

Ein Link zur "Benutzerverwaltung unter pixafe in Kapitel 2.2.7: Berechtigung auf die Tabellen und Datenbankobjekte" wäre zur weiteren Info hilfreich. Ich habe diese Anleitung leider immer noch nirgends finden können...

Viele Grüße,
Michael

Peter Offline



Beiträge: 849

16.11.2015 11:28
#5 RE: Version V8.284 antworten

Hallo Michael,

die Beschreibung ist Teil der auf DVD ausgelieferten Dokumentation der Enterprise- und Premium Edition. Wir schicken es dir in separater Email zu

Gruß
Peter

«« pixafe V9
Version V8.3 »»
 Sprung