Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 200 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Häufig gestellte Fragen
WilliS Offline



Beiträge: 3

22.11.2018 14:31
Leuchtpultanzeige Antworten

Bisher erfolgte die Leuchtpultanzeige einer Bildauswahl sehr schnell.
Seit heute dauert es bis zu einer Minute bis alle Bilder in der Leuchtpultseite angezeigt werden.
Woran kann das liegen?

Auch die Vollbildanzeige braucht sehr lange, bis das nächst Bild angezeigt wird

Peter Offline



Beiträge: 855

30.11.2018 10:13
#2 RE: Leuchtpultanzeige Antworten

Wie bereits im Ticket mitgeteilt liegt das an deiner Festplatte

Nolle Offline



Beiträge: 176

30.11.2018 10:44
#3 RE: Leuchtpultanzeige Antworten

ich dachte schon das das Arbeitsverzeichnis von pixafe zu voll wäre. Wie würde sich das auswirken. Wird ja nicht automatisch gelöscht, oder?

Peter Offline



Beiträge: 855

04.12.2018 10:51
#4 RE: Leuchtpultanzeige Antworten

Es gibt dann irgendwann Probleme, wenn die Platte voll ist. Aber das kann man auch probieren: logging ausschalten, Arbeitsverzeichnis und Löschverzeichnis leeren

WilliS Offline



Beiträge: 3

06.12.2018 11:05
#5 RE: Leuchtpultanzeige Antworten

Arbeits- und Löschverzeichnisse sind leer.
Das die Festplatte( Synology DS415 als Netzwerkfestplatte) die Ursache ist, kann ich mir nicht vorstellen, da Foto- und Filmdateien vom Pc auf die Netzwerkplatte mit ca 80-100MB/s übertragen werden. Wenn ich mit Pxafe arbeite sind es jedoch nur 1-3MB/s. Insofern sehe ich schon einen Zusammenhang mit Pixafe!??

Nachtrag: Die 80-100MB/s sind vom PC auf die Festplatte schreiben. In der Anlage ein Screenshot der Netzwerkübertragung. Im 1. flachen Teil der Bildaufbau im Leuchtpult und im re. Teil die Dateiübertragung von der Festplatte zum PC ausserhalb von Pixafe. Mit 50MB/s immer noch rasend schnell.
https://addpics.com/files/n18-1-25d6.jpg

Peter Offline



Beiträge: 855

06.12.2018 18:41
#6 RE: Leuchtpultanzeige Antworten

Die Vermutung, dass die Platte die Ursache sein muss kommt aus der Diagnosedatei. Der einfache Dateizugriff auf die Platte dauerte 8s.
Du kannst ja folgendes testen. Leg dir ein testverzeichnis auf einer internen Platte an, z.b.: c:\tmp\pixafe
Dann stell dein Bildverzeichnis auf c:\temp\pixadfe
Dann importiere mit Autoinsert 64 Bilder mit dem Schlagwort testAI
Dann suchst du mal nach den Bildern zum Schlagwort testAI und lässt diese im Leuchtpult anzeigen.
Wenn es schnell geht - liegts an der Platte.

Gruß Peter

WilliS Offline



Beiträge: 3

06.12.2018 20:24
#7 RE: Leuchtpultanzeige Antworten

Ok. Danke, werde ich mal probieren.
Du hörst von mir.

«« Family
 Sprung