Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.471 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 DB2
StefanM65 ( Gast )
Beiträge:

03.01.2007 14:13
Befehl DB2START wurde nicht abgesetzt antworten
Hallo,
ich habe mir die Demoversion von pixafe heruntergeladen,
und auch dei DB2 für Windows XP- Home.

Während der Installation von pixafe bekam ich die Fehlermeldung
Fehler 1031 - Datenbankverzeichnis im angegeben Dateisystem nicht gefunden.

Auch die im Forum beschriebene Abhilfe mit dem Cleanup-Tool funktioniert nicht.
Hier bekomme ich die Fehlermeldung "QL1032N Der Befehl DB2START wurde nicht abgesetzt."

Was mache ich Falsch ??

Peter Offline



Beiträge: 847

03.01.2007 20:32
#2 RE: DB2 antworten

Hallo Stefan,

wenn DB2Start nicht abgesetzt werden kann, ist das ein Hinweis darauf, dass evtl. nicht sauber abgemeldet wurde, sondern etwa mit Benutzer wechseln ein zweiter Windows-Account parallel benutzt wurde.

Bitte gehe genau nach der Installationsanleitung vor und gib Bescheid, bei welchem Schritt es zu welcher Abweichung kommt:
http://97981.homepagemodules.de/t1f2-Neu...stallation.html

Grüße
Peter

Jürgen_K ( Gast )
Beiträge:

04.01.2007 10:59
#3 RE: DB2 antworten

Für XP-Home ist die Anleitung nicht korrekt!
Wer sich strikt an die Anl. hält, bekommt pixafe nicht installiert.
Es fängt damit an, dass es ohne Admin-Rechte wegen der DB2 erst gar nicht funktioniert.
Ist aber hier im Forum beschrieben.
Gruß, Jürgen

StefanM65 ( Gast )
Beiträge:

05.01.2007 15:47
#4 DB2 manuell lizensieren antworten
Hallo

erst mal Danke für die Antworten.

Ich habe mitlerweile den "Fehler" gefunden.
Es lag an der Installationsroutine.
Da das Programm "Setup.exe" nicht startete, habe ich die DB2 sozusagen "zu Fuß" installiert.
Allerdings wurde hierbei die Datenbank nicht freigeschaltet, d.h es wurde die Lizenznummer nicht eigetragen.
Nachdem ich dies über das "Command Window" nachgeholt habe (Befehl db2licm -a +Pfad zur Lizenzdatei db2exp_uw.lic)
wurde die Datenbank freigeschaltet und ich konnte Pixafe installieren.

Gruß Stefan

 Sprung