Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.342 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 pixafe Editionen
FourFranky Offline



Beiträge: 1

15.01.2007 11:03
Welches Paket? --> Installation im Netz antworten

Hallo Forum,

ich benötige eine Software um die umfangreiche Bildersammlung eines Unternehmens in die richtigen Formen zu gießen. Derzeit sind die Bilder alle auf CDs gespeichert. Das Suchen fällt entsprechend schwer. :-/

Meine Vorstellungen: Eine Software, die die Verschlagwortung von Bilder zulässt und im Netz betrieben wird. Das heißt, die Dateien sollen in möglichst beliebigen Verzeichnissen auf einem Server liegen, die Verschlagwortung sollte über einen oder mehrere Client erfolgen. Eingeschränkte Clients, die nur gucken aber nicht ändern können sollten ebenfalls möglich/konfigurierbar sein (Rechtesystem?). Es wäre aus meiner Sicht wünschenswert, dass die Datenbank und die Bild-Dateien auf einem dedizierten Fileserver liegen.

Außerdem stände noch der Zugriff (auch mit vollen Funktionen) über eine Web-Schnittstelle (Intranet) auf der Wunschliste. Das muss jedoch nicht im ersten Schritt erfolgen. Pixafe scheint diese Anforderungen alle zu können(?).

Kann Pixafe auch Windows-Berechtigungen verwenden? Zum Beispiel für die Client-Berechtigungen?

Welche Testversion benötige ich und wo kann ich die runterladen? Die Software sollte idealerweise einen Testzeitraum von 30 bis 60 Tagen erlauben, weil ich den gestressten Anwendern ausreichend Zeit geben möchte, um Pixafe ausführlich zu testen.

Viele Grüße
FourFranky


PS: Nicht ideal finde ich an Pixum, dass sie auf DB2 setzen. Die Datenbank ist zweifelsfrei erstklassig, aber sehr speziell. Eine Unterstützung verschiedener Datenbanken (Oracle, MySQL) wäre wünschenswert. Ich würde MySQL verwenden, weil ebenfalls kostenfrei. Aber auch Oracle bietet eine frei Datenbank-Version.

Peter Offline



Beiträge: 847

15.01.2007 21:45
#2 RE: Welches Paket? --> Installation im Netz antworten

Hi FourFranky,

die anderen Beiträge im Forum pixafeEditionen kennst du sicher. Hier ist ja beschrieben, wie du den Webserver ohne Installation testen kannst. Willst du pixafe auf deinem lokalen System ausprobieren, lade es dir doch von der Download-Seite http://www.pixafe.com/_downloads.html herunter. Unter http://www.pixafe.com/downloads/Installa...onalEdition.pdf ist genau beschrieben wie das geht und welche DB2 du brauchst.

pixafe erfüllt all deine Wünsche nur die Abbildung der Windows Rechte geht über die Benutzerrechte auf den Bilddateien auf dem Fileserver.
Zu DB2: Als pixafe vor 12 Jahren entwickelt wurde, gab es keine Alternative zu DB2 - die war damals schon so erstklassig wie heute nur leider sehr teuer. Vor ca. 5 Jahren wurde MySql als Alternative untersucht, doch die Datenbank war damals noch so schwach - sie kannte noch keine Transaktionen, dass die Portierung verworfen wurde. Seit diesem Jahr ist DB2 frei, darum gibt es heute keinen Grund mehr etwas anderes einzusetzen. Denn DB2 ist nicht spezieller als beispielsweise Oracle.

Grüße
Peter

FourFranky ( Gast )
Beiträge:

15.01.2007 23:27
#3 RE: Welches Paket? --> Installation im Netz antworten

Hallo Peter,

vielen Dank für die Antwort. Ich wollte bewusst nicht alle Threads durcharbeiten (Asche über mein Haupt ) sondern direkt zum Ziel springen. Ich brauche eine Lösung, wo Pixafe auf einem DEDIZIERTEN Fileserver installiert wird, auf dem die physikalischen Bilder und die DB2-Datenbank liegen. Auf den Datenbestand möchte ich von verschiedenen PCs mit Clients zugreifen können.

Die Clients können vom mir aus auch Web-basiert (Intranet) sein, wobei reguläre Programme für die Anwender meist komfortabler sind. Insofern wäre "Web-basierend" nur eine Option für einen weiteren Ausbau des Systems.

Wenn Du mir hierzu den passenden Download-Link für eine 30 Tage Testversion geben könntest, wäre das klasse. Wie gesagt: Ich will NICHT auf irgendeiner Workstation den Single-User Betrieb testen. Ich möchte den Test im Netz, so wie es letztendlich auch produktiv laufen soll. Steht eine solche Version zur Verfügung

Viele Grüße und Dank vorab
FourFranky

Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

16.01.2007 06:15
#4 RE: Welches Paket? --> Installation im Netz antworten
Hallo Franky,

eine 30 Tage Testversion gibt es nicht. Unsere Testversion kann man 50mal starten. Das hat den Vorteil, dass man sich Zeit lassen kann. Zudem gibt es den Webserver nicht zum Testen, bzw erst nachdem die Personal Edition für gut befunden wurde...

Die Personal Edition kann über http://www.pixafe.com/_downloads.html heruntergeladen werden, die Installationsanleitung befindet sich auch auf der Seite, unter http://www.pixafe.com/downloads/Installa...onalEdition.pdf

Bitte melde dich bei spezifischen Fragen direkt bei support@pixafe.com

Grüße
Alex
---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Erhard Auer Straße 8 , D-80637 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

 Sprung