Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 908 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Häufig gestellte Fragen
tityrus ( Gast )
Beiträge:

22.12.2007 19:59
Exif-Daten einlesen (Canon Raw, tif und jpg) antworten

In einem Forumsbeitrag vom 8.4.2007 schrieb Alex:
"bisher werden die EXIF Daten nur aus JPG und CANON RAW Dateien eingelesen. Der Import von EXIF aus anderen Raw-Formaten und aus Tiff ist für Version 6 geplant."

Bei mir ist die nicht der Fall. Weder werden die Exifdaten aus Canon Raw (CR2) noch aus .jpg ausgelesen. Vor allem bei den RAW-Dateien wäre dies für mich ein Disaster. Ich brauche, da es sich um wissenschaftliche Bilddateien handelt, unbedingt das Aufnahmedatum. Ohne dieses wäre für mich der Aufbau einer Datenbank mit pixafe wertlos. Als Notlösung musste ich für jedes Bild das Aufnahmedatum (die Uhrzeit ist für mich ebenfalls wichtig) manuell in die Beschreibung oder als Schlagwort übernehmen, was wenig sinnvoll ist. Warum werden dann, trotz der obigen Aussage von Alex, meine Exifdaten nicht eingelesen, obwohl bei den Programmeinstellung "Exifdateien einlesen" aktiviert ist. Oder gibt es da einen Unterschied zwischen Canon RAW und Canon RAW?
Gruß
Paul

tityrus ( Gast )
Beiträge:

22.12.2007 20:04
#2 RE: Exif-Daten einlesen (Canon Raw, tif und jpg) antworten

Ergänzung zu meinem obigen Beitrag: Ich sehe gerade, dass ein Feld für das Aufnahmedatum, so wie es z.B. in Thumbs Plus oder Irfanview angezeigt wird, gar nicht vorhanden ist. Zusätzlich erstellen geht nicht oder?
Paul

Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

22.12.2007 20:11
#3 RE: Exif-Daten einlesen (Canon Raw, tif und jpg) antworten

Hi Paul,

Aufnahmedatum ist das Datum, das in der Hauptmaske oben rechts angezeigt wird.
Die Exif Daten werden nur aus Canon Raws gelesen, wenn auch die thm-Dateien bereitgestellt werden.
Andernfalls musst du auf V6 warten, hier werden de EXIFs aus quasi allen RAWs, TIFFs etc ausgelesen.

Grüße
Alex

---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Erhard Auer Straße 8 , D-80637 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

tityrus ( Gast )
Beiträge:

22.12.2007 22:33
#4 RE: Exif-Daten einlesen (Canon Raw, tif und jpg) antworten

Danke für die Info. Ich habe einen Workaround gefunden, mit dem ich die Exifdaten einlesen kann. Er kostet aber Zeit. Mit dem Pixmantec Rawshooter Premium 2006, für den ich damals eine Lizenz erworben habe, wandle ich alle RAW-Dateien in ein jpg mit 120px Breite und geringster Auflösung um. Danach benenne ich die Dateiendung um von .jpg in .thm und speichere sie im gleichen Ordner wie die RAW-Dateien. Wenn ich nun mit pixafe ein Autoinsert mache, werden alle Exif-Daten eingelesen und ich habe auch oben rechts das Aufnahmedatum.
Der Hinweis mit dem thm war sehr hilfreich. Normalerweise übertrage ich nur meine RAW-Dateien von der Canon EOS 20D auf meinen PC. Ich muss mal nachsehen, ob ich bei der Kamera grundsätzlich diese thm-Dateien erstellen lassen kann, vielleicht als "Mini-jpg".
Gruß
Paul

 Sprung