Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 287 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Häufig gestellte Fragen
Rainer Offline



Beiträge: 94

05.10.2009 07:55
Einlesen wegen angeblich fehlerhaftem Datum nicht möglich antworten

Jetzt ist es mir wie gestern erneut passiert. Ich kann keine Fotos meiner Digitalkamera mehr einlesen, da immer die Fehlermeldung kommt:

- Das folgende Kalenderdatum wurde nicht in der nötigen Form angegeben: -

5/11/2008

-----------------------

Irgendwie kurios. Oder liegt es vielleicht daran, dass ich pixafe unter Parallels laufen lasse? Das ist zwar in Deutsch, scheint aber noch englische Komponenten zu haben - vielleicht auch das Datum?

Ohne Veränderung an meiner Kamera gemacht zu haben - ich habe schon tausende Bilder ohne Probleme eingelesen. Und jetzt das.

Rainer

-----------

Edit: Habe mal in Parallels unter XP Datum und Uhrzeit gecheckt. Da wird zwar alles in Deutsch angezeigt, allerdings die Monate in Englisch und die Uhrzeit ebenfalls im englischen Modus AM und PM.

Sollte aber nichts zu bedeuten haben, da ja andere Bilder geklappt haben.

Rainer Offline



Beiträge: 94

05.10.2009 08:06
#2 RE: Einlesen wegen angeblich fehlerhaftem Datum nicht möglich antworten

So - falls jemand das gleiche Problem einmal haben sollte:

Es ist in der Tat, wie ich es vermutet habe:

Nach der Installation von Parallels unbedingt auch nach der Installation von XP oder anderem Betriebssystem die Länder und Regionseinstellungen überprüfen. Die war bei mir auf USA Englisch gesetzt.
Nachdem ich jetzt Deutschland markiert habe, läuft der eben abgebrochene Autoinsert normal durch.

Rainer

Michael Offline



Beiträge: 190

05.10.2009 17:40
#3 RE: Einlesen wegen angeblich fehlerhaftem Datum nicht möglich antworten

Hallo Rainer,

es weiß evtl. nicht gleich jeder Nutzer von pixafe, dass Du offenbar einen Mac nutzt und Parallels einsetzt, um die Brücke zu Windows zu schlagen. ;-)

Da ich bereits seit längerem mit der Anschaffung eines Rechners mit dem angebissenen Apfel liebäugle, würde mich Folgendes sehr interessieren:
- wie ist die Performance von pixafe unter Parallels auf Deinem Mac (ggf. im Vgl. zu einem aktuellen PC mit WIN XP, was für einen Typ setzt Du ein, bzw. welche Ressourcen sollte man Deiner Ansicht nach mindestens haben)?
- an das pixafe-Team: wie aufwändig wäre eine Portierung auf MAC OS (Snow Leopard o. vgl.bar) oder: wieviele Mac-User müsten sich finden, damit es sich auch für Euch lohnt, dies anzugehen?

Gerade im Bereich der Bildbeabrbeitung /Fotografie sollte doch der Anteil der Mac-Nutzer relativ hoch sein, nicht wahr?

Viele Grüße,
Michael

Peter Offline



Beiträge: 847

05.10.2009 21:09
#4 RE: Einlesen wegen angeblich fehlerhaftem Datum nicht möglich antworten

Hallo Michael,

wir haben auch Mac zur Entwicklung (MacBook Pro 17 mit 4GB). Der Rechner läuft mit dem neuesten Parallels sehr schnell.
Das schöne an der Virtualisierung ist ja dass man sich leicht ganze Rechner sichern kann (so beispielsweise unterschiedliche Entwicklungstsände).

Ein Port auf Mac steht aktuell nicht zur Diskussion (läuft ja derzeit prima virtuell) und wir sind gerade im Endspurt zur neuen Generalüberholung von pixafe. Das neue Framework wird in Kürze hier zur Diskussion gestellt. Bis dahin musst du dich noch gedulden :-)

Gruß
Peter

Michael Offline



Beiträge: 190

05.10.2009 22:20
#5 RE: Einlesen wegen angeblich fehlerhaftem Datum nicht möglich antworten

Hallo Peter,

vielen Dank für Deine Info.
Ich bin sehr geduldig und weiterhin gespannt, wie bereits an anderer Stelle gepostet!

Vielleicht könnt Ihr ja bei Gelegenheit mal eine Feature List oder etwas Vergleichbares einstellen (bei Version 6 gab es ja so eine "Liste der Verbesserungen"). Ansonsten schauen wir uns das natürlich gerne gleich aus der Nähe an. ;-)

Beste Grüße,
Michael

 Sprung