Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.512 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 DB2
termuz Offline



Beiträge: 16

31.01.2010 12:20
Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Ich habe Pixafe unter Windows 7 Professional installiert und nach mehreren Versuchen endlich die zunächst aufgetretene Fehlermeldung SQL5005C Systemfehler beseitigt.
Nun bekomme ich aber beim Anmelden an Pixafe als "normaler User" die Fehlermeldung:

Fehlermeldung -551
Datenbankfehlermeldung : USERNAME

Erweiterte Datenbankfehlermeldung:
SQL0551N "USERNAME" verfügt nicht über die erforderliche Berechtigung bzw. das erforderliche Zugriffsrecht, die Operation "EXECUTE" für das Objekt "PIXAFE.PERSONS" auszuführen. SQLSTATE=42501

Im Forum hier habe ich zu der beschriebenen Fehlermeldung nichts gefunden. Ich deute die Meldung mal so, dass Pixafe meine Kennung als "normaler User" nicht findet.
Hat schon jemand Erfahrung mit diesem Problem?

Vielen Dank schon jetzt!

Peter Offline



Beiträge: 847

31.01.2010 15:44
#2 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Hallo Termuz,

ich verstehe es nicht ganz: wenn du zu Fehler 5005C im Forum suchst (einfach zur Suche 5005 eingeben) findest du folgendes Posting:
topic-threaded.php?board=97981&forum=28&threaded=1&id=218&message=861
Hast du dann auch wie dort beschrieben deinen User in die Gruppe DBADMNS oder DBUSERS aufgenommen? Oder wie hast du deinen 5005C behoben?
Die Fehlermeldung, die du nun beschreibst deutet darauf hin, dass dein unter Windows angemeldeter User eben keine Berechtigung zum Zugriff auf die DB2 Objekte hat.
Andere Info: Hast du mit dem User, den du nun verwendest auch die Datenbank angelegt? Das kannst du testen, indem du eine DB2 Shell öffnest: start ausführen db2cmd.exe
Dann gibst du dort ein: db2 connect to picdb
Wenn du dann bei der Eingabe db2 list tables
keine Anzeige bekommst, ist der aktuelle User eben der falsche. Verwende zum Test in der DB2 Shell wie folgt den richtigen:
db2 connect to picdb user KENNUNG using PASSWORT
Wenn du dann den richtigen verwendest, sollten alle 22 Tabellen angezeigt werden...

Gruß
Peter

termuz Offline



Beiträge: 16

31.01.2010 17:31
#3 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Hallo Peter,

vielen Dank für deine Antwort. Die Meldung 5005C hatte ich ja bereits behoben. Mein Problem besteht in der zweiten Fehlermeldung, die ich im Wortlauf beschrieben habe.
Die 5005 habe ich nach Studium des Forums wie auch von dir beschrieben behoben, indem ich meinen User sowohl in die Gruppe DBADMINS als auch in die Gruppe DBUSERS eingetragen habe.

Den von dir ebenfalls beschrieben Test mit "db2 connect to picdb user KENNUNG using PASSWORT habe ich ebenfalls durchgeführt und dabei lediglich die Meldung erhalten:
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
DB21034E Der Befehl wurde als SQL-Anweisung verarbeitet, da es sich um keinen gültigen Befehl des Befehlszeilenprozessors handelte. Während der SQL-Verarbeitung wurde folgendes ausgegeben:
SQL1024N Die Verbindung zur Datenbank ging verloren. SQLSTATE=08003
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit dieser Meldung kann ich überhaupt nichts anfangen.

Gruss

Termuz

Peter Offline



Beiträge: 847

31.01.2010 20:37
#4 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Hallo Termuz,

du musst anstelle KENNUNG die Kennung eingeben, mit der du die Datenbank angelegt hast (etwa pixafeAdmin)
Genauso bitte anstelle Passwort das Passwort von pixafeAdmin eingeben, das du dir bei der Installation ja notiert hast

Gruß
Peter

termuz Offline



Beiträge: 16

01.02.2010 18:07
#5 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Hallo Peter,

ich hatte schon anstelle KENNUNG meinen Usernamen eingegeben. Wenn ich nun in der von dir beschriebenen Weise vorgehe, so erhalte ich bei Eingabe meiner Daten als db2admin nach dem Befehl "db2 list tables" tatsächlich 23 Sätze der Tabelle angezeigt.
Wenn ich aber meinen "normalen" Usernamen samt dazugehörigem Passwort eingebe, dann werden nur 0 Sätze der Tabelle angezeigt. Ich denke, dass hier irgendwo eine Verbindung fehlt?

Gruss

Termuz

Peter Offline



Beiträge: 847

02.02.2010 20:35
#6 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Hallo Termuz,

nein da fehlt kein Link, das gehört so. Die Tabellen werden in einem Schema angelegt und dieses Schema wird bei der Installation vergeben. Dazu wird der Name des Datenbank-Admins verwendet.
In der Enterprise Edition können natürlich auch andere Anwender auf die Datenbank zugreifen. Hier besteht aber die Möglichkeit in den Einstellungen das gewünschte Zielschema festzulegen.
Das kannst du in der Personal Edition nicht. Darum musst du dich als db2admin anmelden.
Das heisst aber nicht, dass du unter Windows auch als db2admin angemeldet sein brauchst. Du kannst als jeder x-beliebige Benutzer unter Windows angemeldet sein solange du in pixafe bei der Anmeldung eben db2admin und das zugehörige Passwort angibst.

Gruß
Peter

Das sollte eigentlich genauso in der Anleitung stehen, vermutlich nicht klar genug..

termuz Offline



Beiträge: 16

07.02.2010 09:51
#7 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Hallo Peter,

konnte mich erst jetzt melden, sorry. Mittlerweile funktioniert alles. Ich hatte tatsächlich ein Verständnisproblem, denn nach der von dir beschriebenen Verfahrensweise melde ich ja mich immer als "db2admin" an pixafe an, auch wenn ich in WINDOWS als "normaler" User angemeldet bin.
Die auf Seite 16 der Installationsanleitung beschriebene Passage "Bitte importieren Sie keine Bilder als pixafe-Adminstrator in die Datenbank, denn auf diese Bilder können sonst keine Benutzer zugreifen." hat mich etwas verwirrt.
In der Tat ist es wohl etwas verwirrend, wenn immer vom pixafe-Administrator gesprochen wird und sich das einmal auf die Anmeldung unter WINDOWS als auch die Anmeldung an pixafe selbst bezieht.
Da binich vermutlich ins Schleudern gekommen.

Nochmals vielen Dank!

Termuz

Peter Offline



Beiträge: 847

06.03.2010 06:30
#8 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Noch ein Hinweis: SQL5005C

Nolle Offline



Beiträge: 167

06.03.2010 16:33
#9 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Noch ein Hinweis: SQL5005C


und hier bekomme ich den Systemfehler 5 Zugriff verweigert

Peter Offline



Beiträge: 847

07.03.2010 10:42
#10 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Hallo Nolle,

um einen Benutzer in eine Gruppe aufnehmen zu können, musst du unter Windows das nötige Recht besitzen, sprich als Administrator angemeldet sein.
Dann klappt das

Gruß
Peter

Nolle Offline



Beiträge: 167

07.03.2010 12:10
#11 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Hallo Peter,
ich habe auf meinem Netbook 3 Benutzer eingerichtet. pixafe als Administrator, holger + evelin als Standardbenutzer. Melde ich mich unter pixafe an und versuche dort mit den inf Befehl benutzer pixafe, holger oder evelin in die Gruppe db2admns aufzunehmen kommt der Systemfehler 5.

Wenn ich unter Benutzer pixafe pixafe starte erhalte ich die Meldung Im Bildverzeichnis C:\pixafe\pix darf nicht geschrieben werden. Ich soll den Pfad auf ein anderes Bildverzeichnis ändern oder den Administrator nach einer Schreibberechtigung für das angegebende Bildverzeichnis fragen.
Unter Anmeldung als Benutzer holger oder evelin kann ich pixafe starten in dem ich als Administrator ausführen klicke.

Hast du noch einen Tipp für mich, oder soll ich alles löschen ind auf pixafe 7 warten?

Danke + Gruß
nolle

Peter Offline



Beiträge: 847

08.03.2010 21:16
#12 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Hallo Nolle,

die Meldung, dass in dem Verzeichnis nicht geschrieben werden darf bedeutet, dass du dort Bilder mit einem Administrator abgelegt hast (nicht mit dem User pixafe) die nun nicht von dem User pixafe gelöscht werden können.
Es kann auch sein, dass im pix-Verzeichnis Dateien liegen, die dort nicht hingehören und die nicht gelöscht werden können.
Versuche doch mal folgendes: Benenne das Verzeichnis pix um in pix_temp und lege ein neues Verzeichnis pix an. Dann wirst du pixafe starten können. Du kannst dann die Bilddateien in das Verzeichnis kopieren / verschieben.
Vermutlich wird das nicht bei allen Bildern klappen (wegen dem genannten Rechteproblem) Dazu musst du vermutlich Besitz der Dateien übernehmen (Rechte Maustaste, Sicherheit, Besitzer...)
Aber da du die Benutzer holger und evelin nicht in die DBADMNS Gruppe aufnehmen kanns (angemeldet als pixafe) scheint mir, dass pixafe gar kein Administratorkonto ist.
Melde dich doch mal bei unserem Support: support@pixafe.com
Danke
Gruß
Peter

Nolle Offline



Beiträge: 167

09.03.2010 04:53
#13 RE: Fehler SQL0551N bei Installation unter Windows 7 antworten

Hallo Peter,
ich habe jetzt die Verzeichnisse pix und backup in pix_temp und backup_temp umbenannt. Dann die Verzeichnisse pix und backup neu angelegt und die Dateien in die neuen Verzeichjnisse kopiert. Jetzt kann ich als Benutzer pixafe das Programm öffnen.
Die Bilder kommen alle von meinem Dektoprechner mit xp. Hier habe ich alle Bilder als Administrator eingefügt. Wenn ich auf diesen Rechner mit einen eingeschränktes Benutzerkonto pixafe starte kommt die Meldung das die Demoversion abgelaufen ist und ich mich anmelden muß. Und wenn ich mich dann anmelde kommt immer wieder die gleiche Meldung. Demoversion abgelaufern.
Da ich auf meinem Netbook mit Win 7 und meinen Dektoprechner die Bilder immer synchronisieren möchte hoffe ich doch das es da nicht noch weitere Probleme gibt.

Gruß
nolle

 Sprung