Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 332 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Häufig gestellte Fragen
Peter Offline



Beiträge: 855

07.07.2010 16:27
Gleichzeitige Verwendung von pixafe auf mehreren Computern (Laptop) Antworten

Hallo zusammen,

es kommt immer wieder die Frage, wie man pixafe gleichzeitig auf mehrern Computern nutzen kann.

pixafe Enterprise Edition
Komfortabelste Lösung ist der Einsatz der Client/Server Variante, bei der eine zentrale Datenbank auf einem Server PC betrieben wird, auf den mittels unterschiedlichen Computern parallel zugegriffen werden kann, siehe http://www.pixafe.com/_enterprise.html

Personal Edition und Import / Export / DB-Backup
Diese Enterprise-Lösung ist aber für den Privatgebraucht oft überdiemsnioniert, bzw wird so nicht benötigt. Aus diesem Grund kann man mit pixafe Bilder samt Beschriftung exportieren und auf dem anderen Rechner importieren. Man kann also ganz einfach neue Bilder, die auf dem Notebook eingeplegt wurden selektieren, markieren und dann die markierten Bilder exportieren um sie auf dem Hauptcomputer wieder einzupflegen. So erreicht man durch organisatorisches Vorgehen den Abgleich.

Schwieriger wird es, wenn man nicht nur neue Bilder auf dem Notebook hinzufügt, sondern alle Bilder auf dem Notebook bearbeiten oder die Beschriftung ergänzen möchte, wenn man also nicht so leicht die Menge der zu übertragenden Bilder bestimmen kann.

Zu diesem Zweck dient das Datenbank-Backup und Datenbank-Restore. Damit werden sämtliche Beschriftungen der Datenbank mittels Backup-Erstellen in die sogenannten IXF Dateien geschrieben, die dann in Gesamtheit auf dem Laptop eingespielt werden können.

Nach Änderungen der Daten auf dem Laptop muss dann dort wiederum ein Backup erstellt werden (mit den neueren Daten) und dieses dann später wieder auf dem Desktop eingespielt werden.

Dieses Vorgehen funktioniert natürlich nur dann, wenn es nicht parallele Änderungen auf mehreren Laptops gibt. Für diesen Einsatz braucht man schlicht die Enterprise Edition.

In Version 7 gibt es ein neues Feature, das die offline Beschriftung von Bildern unterstützt: Man kann sich das Bildverzeichnis partiell auf das Notebook kopieren (also nur die Thumbnails = tx... Dateien) und dann dennoch die Beschreibungen verändern. Damit spart man sich das Kopieren von riesigen Datenmengen.

Anbei ein paar Links:
Diskussionen in diesem Forum:
- topic-threaded.php?board=97981&forum=12&threaded=1&id=98&message=267
- topic-threaded.php?board=97981&forum=12&threaded=1&id=356&message=1631

Links auf die Hilfe:
http://www.pixafe.com/hilfe/backup.htm
http://www.pixafe.com/hilfe/hauptmas.htm#Backup

Gruß
Peter

«« HDR-Dateien
 Sprung