Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 222 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Archivierung
wwh Offline



Beiträge: 10

10.11.2010 23:07
Raw-Import - Anzeige Antworten

Hallo,

gehe ich recht in der Annahme, dass ein in Photoshop (Bridge) bearbeitetes RAW nach Import in pixafe (inl. der .xmp-Datei) nicht als verändertes RAW, sondern als Orinal-RAW dargestellt wird ?

Bin momentan in der Einarbeitung, und da experimentiert man und es ergeben sich zwangsläufig viele Frage.
Dennoch bin ich bisher von pixafe sehr angetan.

Mfg_Wolfgang

JBM Offline



Beiträge: 142

10.11.2010 23:47
#2 RE: Raw-Import - Anzeige Antworten

Hallo Wolfgang,

bin zwar nur ein ganz normaler (hoffentlich ;) user von Pixafe, möchte aber trotzdem gerne auf Deine Frage antworten, weil auch ich bei meinen ersten Gehversuchen mit Pixafe sehr viel Unterstützung aus diesem Forum bekommen habe ...

Deine Annahme ist genau richtig. Für die Anzeige des RAW-Formats interpretiert der GFX-Kernel von Pixafe keine Sidecar-Dateien (z.B. .xmp). Aus meiner Sicht ist das zwar nicht 100% schön, ich kann damit aber doch in der Praxis sehr gut leben. Eigentlich habe ich mich bereits daran gewöhnt, dass ich die RAWs am typischen Falschfarbton auf den ersten Blick erkenne.
Ich lese in Pixafe immer die entwickelten Bilder (in der Regel JPGs) und auch die RAWs (in meinem Fall Nikon NEFs) ein. Anschließend werden die Bilder automatisch gruppiert und das JPG zum Gruppenbild erklärt (durch den in V7 jüngst erweiterten Gruppieren-Dialog geht das ja automatisch und ohne weitere Vorkehrungen).
Damit finde ich beim Stöbern in meinem Bildbestand immer die JPGs (= Gruppenbilder) und habe über die Bildgruppen aber sofort direkten Zugriff auf das zugehörige RAW samt Sidecar.

Meinen Workflow hab ich auch schonmal hier im Forum zum Besten gegeben (irgendwo im Thread Optimierung der Bildgruppen-Funktion. Auch Rainer hat seinen bereits lange vor mir schonmal aufgeschrieben und in einem Beitrag ins Forum gestellt: Mein persönlicher Workflow . Beide dürften durch die neuen Möglichkeiten von Pixafe V7 etwas überholt sein, aber Du kannst Dich sicher davon inspirieren lassen ...

Viel Spaß beim Tüfteln. Ich bin gespannt auf Deine weiteren Anregungen und Fragen - daraus entstehen oft prima Verbesserungen, die wieder allen Anwendern nützen :))

Viele Grüße

Jürgen

 Sprung