Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.163 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Häufig gestellte Fragen
Jürgen_K Offline



Beiträge: 46

05.12.2006 21:06
Verschiedene FEHLERMELDUNGEN antworten
Nachdem es nun mit der DB2 klappt, erhalte ich von pixafe die Fehlernummer -1031
Datenbankfehlermeldung:
SQL1031N Datenbankverzeichnis im angegebenen Dateisystem nicht gefunden. SQLSTATE=58031.
?
Gruß, Jürgen

Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

05.12.2006 22:41
#2 RE: Verschiedene FEHLERMELDUNGEN antworten
Hallo Jürgen,
hier ist die Lösung http://97981.homepagemodules.de/t66f2-Fe...t-gefunden.html
.

Grüße
Alex
---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Erhard Auer Straße 8 , D-80637 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

Jürgen_K Offline



Beiträge: 46

06.12.2006 19:15
#3 RE: Verschiedene FEHLERMELDUNGEN antworten

Die Lösung hilft !!!

DANKE, Alex!

Jetzt werde ich mir noch das Update aufspielen, dann kann ich die Backup-Dateien in das neue Pixafe-Verzeichnis kopieren.

Nun kann es endlich wieder losgehen.

Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

06.12.2006 19:57
#4 RE: Verschiedene FEHLERMELDUNGEN antworten

Hi Jürgen,
das Update ist im Cleanup bereits enthalten

Grüße
Alex
---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Erhard Auer Straße 8 , D-80637 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

Jürgen_K Offline



Beiträge: 46

06.12.2006 21:22
#5 RE: Verschiedene FEHLERMELDUNGEN antworten

Danke für den Tipp.

Gruß, Jürgen

Jürgen_K Offline



Beiträge: 46

31.07.2007 19:53
#6 RE: Verschiedene FEHLERMELDUNGEN antworten

Beim Versuch Inst auf Läppi zu bringen, sagt er bei der Demo: ABGELAUFEN. Macht nix, Userdaten eingegeben,
dann kam wieder die pixafe Fehlermeldung:

Datenbankfehlermeldung:
SQL1031N Datenbankverzeichnis im angegebenen Dateisystem nicht
gefunden. SQLSTATE=58031.

OK - Cleanup installiert - fertig.
Naja, nicht ganz. Ist dann die Version 5.014. Also dann erst die 5.029 drüberbügeln.
Dann wollen wir mal schauen, was sich in der Zwischenzeit so alles ergeben hat.

ABER: Geht das alles nicht ein ganz klein wenig einfacher?
Wer will denn (Erstuser von pixafe) so einen Aufwand betreiben?
Auch, dass man für ´ne DEMO alles mögliche angeben muss, dürfte einige Anwender von pixafe abschrecken.
(Außer, man hat so ein nützliches Spam-Email-Konto).

Gruß, Jürgen

Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

01.08.2007 02:52
#7 RE: Verschiedene FEHLERMELDUNGEN antworten

Hallo Jürgen,

du hast völlig recht, das macht keinen Spaß! Ich gebe dir recht, es sollte einfacher laufen, ich werde das für Version 6 auch noch einmal optimieren.

Aber: Dass deine Demoversion auf dem Laptop abgelaufen ist, liegt wohl daran, dass du die Software dort schon genutzt hattest und eben die 50 Starts verbraucht hast.
Dann SQL1031 liegt an der De- und Neuinstallation von DB2. OK, ich könnte dann automatisch Cleanup ausführen, aber Cleanup entfernt komplett die Datenbank und das möchte ich schon vom Anwender bestätigen lassen (aber vielleicht besser durch eine Rückfrage via Dialogbox) Cleanup ist in Version 5.014 weil das die aktuelle offizielle Version ist. 5.030 ist genau auch wie 5.029 eine Version die nur zur Diskussion hier im Forum gedacht ist. Da gibt es noch keine Onlinehilfe und die Tests sind noch nicht abgeschlossen.
Mit Version 6 wird es dann ein in das Setup integriertes Cleanup geben und das wird dann auf Stand V6 sein.

Grüße
Alex

---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Erhard Auer Straße 8 , D-80637 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

Jürgen_K Offline



Beiträge: 46

03.08.2007 19:32
#8 RE: Verschiedene FEHLERMELDUNGEN antworten

Hi Alex,

danke für die Antwort.
Zur Demo: Nein, ich hatte die Demo kurz vorher bei Eurem Support angefordert.
Aber egal.
Welche Dateien brauche ich für die Schlagworte, Kategorien usw. ?
Sollte ich alle Dateien im Ordner Backup (ohne die Bilder) auf den Laptop kopieren?

Übrigens: Ich denke, weiß es aber nicht sicher, es liegt an der neuen DB2-Version, dass ich am Läppi
bei einem Nicht-Adminkonto keinerlei Probleme habe (unter XP-Home). Am Desktop besteht das Problem weiterhin.
Ich will es aber noch eine kurze Zeit beobachten, dann werde ich die neue DB2 auch auf dem Desktop installieren.
Werde dann aber unter der entsprechenden Rubrik berichten.
Gruß, Jürgen

Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

03.08.2007 23:14
#9 RE: Verschiedene FEHLERMELDUNGEN antworten
Hallo Jürgen,

du kannst einfach die IXF-Dateien für die Tabellen des Backups vom Desktop-Rechner in das Backup-Verzeichnis des Laptops kopieren und dann Backup einspielen über das Menü anstoßen. Konkret wären das person.ixf, schlagwort.ixf, kategorie.ixf.
Wenn du alle Dateien des Desktops verwendest, würden am Laptop dann Bilder gesucht werden, die ja nicht vorhanden sind. Also nicht die Dateien bild, bild_ort, bild_wort etc.

Details zu den Tabellen findest du im Datenmodell, siehe http://97981.homepagemodules.de/t25f23-p...atenmodell.html

Ich hoffe das hilft weiter!

Beste Grüße
Alex

---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Erhard Auer Straße 8 , D-80637 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

Jürgen_K Offline



Beiträge: 46

17.10.2007 17:27
#10 RE: Verschiedene FEHLERMELDUNGEN antworten

Hi Alex,

danke für Deine wie immer hilfreichen Antworten.
Sorry dass ich mich erst jetzt wieder melde, hatte leider fast keine Zeit fürs Knipsen, Bearbeiten oder Archivieren.
Klappte alles hervorragend.

 Sprung