Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.575 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Archivierung
Seiten 1 | 2
Michael Offline



Beiträge: 190

24.09.2008 22:35
#16 RE: Verknüpfung verschiedener Versionen eines Bilds Antworten
Hallo Peter,

nur damit wir uns richtig verstehen: ich stehe interessanten Diskussionen aufgeschlossen gegenüber und will hier auch nichts "unter der Hand" kungeln. Nur habe ich Alex's Konzeptskizzen, die ich von ihm freundlicherweise per E-Mail vom 15.08.2008 erhielt, mit der gebotenen Diskretion behandeln wollen. Es waren darin Details enthalten, die z.B. Softwareentwicklern etwas sagen, die ich aber auch so verstanden habe, dass sie weder zur vorzeitigen Veröffentlichung angedacht waren noch für eine inhaltliche Diskussion geeignet wären.

Im Prinzip habe ich von meinen Ideen zu dem Thema "Gruppieren von Bildern" bereits im ersten Beitrag auf der (nunmehr) ersten Seite dieses Threads berichtet. Ich fasse die Punkte aus dem Konzept, zu denen ich eine Anregung bzw. Frage in den Raum gestellt hatte, hier aber gerne nochmals nachfolgend zusammen (hoffentlich ohne Eure "Betriebsgeheimnisse" bzw. Interna preiszugeben). Du hast es ja so gewollt... ;-)

@Idee ist die Zusammenfassung von vielen sehr ähnlichen Bildern zu einer Gruppe:
-> Ich würde eine grafische Benutzeroberfläche, die ähnlich aufgebaut sein könnte wie das Leuchtpult dazu prädestiniert sehen, die Bilder innerhalb der jeweiligen Gruppen zu organisieren (einfache Handhabung für den Anwender)
In der Ausgestaltung könnte das z.B. so aussehen, dass der Anwender beispielsweise die Möglichkeit erhält, Thumbnails der betreffenden Bilder per Drag and Drop zu gruppieren ("übereinanderzustapeln"). Die Funktion sollte ohne große Umwege über Menübefehle oder Dialoge und nach Möglichkeit auch ohne den Markierungsmechanismus über die Bühne gehen (Was, wenn der User noch irgendwelche anderen Bilder im Hintergrund markiert hat?)

@Wenn sich ein Bild in einer Gruppe befindet, wird in der Hauptmaske im Bild ein Icon angezeigt, das die Gruppe symbolisiert (mehrere Blätter hintereinander)
Bei Klick auf das Gruppensymbol gibt es eine Selektion mit allen Bildern dieser Gruppe:
-> Die Selektion des Benutzers, die u.a. auch zu einem solchen Bild geführt hat, erfolgt konzeptgemäß nach bestimmten Inhalten (der "Beschriftung"), z.B. das Model "Eva" beim Shooting in "xy". Diese inhaltlich bezogene Selektion sollte nicht verloren gehen. Nach Möglichkeit sollte diese Funktion derart implementiert werden, dass ein Klick auf das Gruppensymbol quasi eine Untermenge des eigentlichen Suchergebnisses bildet, so wie man sich jetzt z.B. bereits 2 "benachbarte" Bilder in der Datenbank ansehen kann.

@Gruppenbild definieren: Dabei werden erst mal alle Bilder der Gruppe gesucht und im Leuchtpult angezeigt. Das ausgewählt Bild wird als Gruppenbild definiert:
-> Ich könnte mir vorstellen, dass es im Sinne der vorgenannten "Stapelidee" vorteilhaft wäre, neben dem Attribut "Gruppe" eine zusätzliche Eigenschaft "Nr. innerhalb der Gruppe" zu führen. Ich nenne sie jetzt einfach mal "Stapelfolgenr". Die Stapelfolgenr '0' könnte das Gruppenbild, das "oberste Bild im Stapel" repräsentieren, die Stapelfolgenr '1' das darunterliegende Bild und sofort. Damit würden auch Änderungen in der Reihenfolge und ein Wechsel der Gruppenbild-Eigenschaft transparent abgebildet.

@Bild Löschen, ganze Bildgruppen löschen:
-> Das Löschen ganzer Gruppen würde ich nur als "Schmankerl" an der Stelle anbieten, an der sich der Bildersammler die Gruppe anschaut. Wird ein zu einer Gruppe gehöriges Bild gelöscht, könnte man sich hier wieder des Feldes "Stapelfolgenr" bedienen, um z.B. das Bild mit der Folgenr. 1 auf 0 zu setzen und damit automatisch zum neuen Gruppenbild "aufzusteigen". Sonst gibt es einfach zu viele Fallunterscheidungen, entsprechende Warnungen usw.

@Anzeigen bzw. Verbergen von Bildern im Zusammenhang mit Gruppen:
-> Das mit dem "Nichtanzeigen" bzw. Verbergen von untergeordneten Gruppenmitgliedern sollte m.E. nochmals genau überdacht werden. Am Ende erstellen die Anwender Gruppen aus Bildern, die bewusst unterschiedliche Suchkriterien erfüllen (z.B. so praktische "Arbeits"-Kategorien wie "zu bearbeiten - Retusche" oder Beschriftungen wie "SW", "Sepia", "Ausschnittvergrößerung" oder gar "Original" u.v.m.)
-> evtl. wäre der Königsweg der, eine Einstellungsoption "Bildgruppen durch Gruppenbild repräsentieren" (sinngemäß nach Alex's Grundkonzept, Bezeichnungen ggf. nochmals etwas treffender wählen) für die Anzeige in Selektionen anzubieten. Im anderen Fall würden wie bisher alle Bilder angezeigt und man könnte ja bei jedem Bild durch das Gruppensymbol kenntlich machen, dass da mehr dahinter steckt.

Ich freue mich auf eine anregende Diskussion!

Viele Grüße, Michael
Peter Offline



Beiträge: 855

28.09.2008 12:17
#17 RE: Verknüpfung verschiedener Versionen eines Bilds Antworten

Hallo Michael,

danke für die interessanten Anregungen. Ich nehme das mit in die Umsetzung und schaue was sich da machen lässt. Die einzelnen Aspekte können wir dann direkt am laufenden Beispiel weiter diskutieren. Ich brauche dazu aber noch ca. 2 Wochen, ich muss dazu noch einiges mit Alex diskutieren...

Gruß
Peter

JBM Offline



Beiträge: 142

12.11.2008 23:59
#18 RE: Verknüpfung verschiedener Versionen eines Bilds Antworten

Hallo PIXAFE-Team,
bitte nehmt's mir nicht krumm, aber ich bin schon mächtig neugierig (um nicht zu sagen "ungeduldig";) auf die Funktion zur Verknüpfung von verschiedenen Bildern zu einem "Stapel" oder "Set".
Erst dann macht die Geschichte mit den RAWs in PIXAFE für mich richtig Sinn. Ist da schon "Land in Sicht"?
Ich frag deshalb lieber mal nach, da ich mir jetzt nicht einen Workaround-Workflow mühsam zurechtschustern möchte, wenn in ein paar Tagen :)) die richtige Lösung verfügbar sein wird.
Sorry fürs Drängeln - und liebe Grüße
Jürgen

Peter Offline



Beiträge: 855

13.11.2008 08:13
#19 RE: Verknüpfung verschiedener Versionen eines Bilds Antworten

Hallo Jürgen,

ich kann das gut verstehen, dass du neugierig bist und sicher warten auch schon einige andere darauf.
Das ist aber eine besondere Funktion, die Auswirkungen auf etliche Stellen im System hat.
Darum brauchen wir hier noch ein wenig. Ich hoffe und denke, dass es noch im Dezember kommen wird.

Gruß
Peter

JBM Offline



Beiträge: 142

13.11.2008 13:54
#20 RE: Verknüpfung verschiedener Versionen eines Bilds Antworten

Hallo Peter,
Danke für das Verständnis - Du nimmst meine Ungeduld von der sportlichen Seite ... das gefällt mir
Natürlich verstehe ich aber auch, dass gute Entwicklungsarbeit seine Zeit braucht. Also übe ich mich in Geduld und setze fürs erste mal einen Workaround für meine RAWs auf.
Für's Planen aber dann doch noch die Frage: Wie weit seid Ihr mit dem Konzept? Gibt es schon eine Beschreibung, wie z.B. mit den SideCars umgegangen weden soll/kann? Ich verwende Adobe's CameraRaw, welches die XMP-Dateien ja ins Bildverzeichnis zu den RAWs legt. Oder empfehlt ihr mir, die XMP-Infos in der CameraRaw-DB innerhalb der Adobe-SW zu belassen (ist mir momentan etwas suspekt, da ich nicht sicher bin, wie und nach welchen Regeln Adobe mit diesen datensätzen umgeht)?
Falls da schon Klarheit herrscht, könnten wir Anwender uns schonmal entsprechend vorbereiten, bzw. die Workarounds möglichst nahe an die endgültige Lösung bringen.
Nochmals ganz herzlichen Dank und beste Grüße
Jürgen

Gerald Offline




Beiträge: 101

13.12.2008 09:08
#21 RE: Verknüpfung verschiedener Versionen eines Bilds Antworten

Hallo ihr Entwickler,

nachdem nun lange Ruhe war um das Thema der Bildersets wollte ich mal wieder nachfragen wie weit die Entwicklung fortgeschritten ist?

Meine RAWs werden immer mehr und ich würde diese gerne auch nach pixafe importieren und mit den zugehörigen JPGs verknüpfen.

Wird auch der bereits diskutierte "Verknüpfungs Assistent" entwickelt, der Bilder mit gleichen Kriterien zusammenfasst?

---
Viele Grüße,
Gerald

Rainer Offline



Beiträge: 94

13.12.2008 15:40
#22 RE: Verknüpfung verschiedener Versionen eines Bilds Antworten

Wo ist hier das Problem? Ich werde meinen nächsten Urlaub auch in RAW fotografieren und hinterher kommen verschiedene Ergebnisse raus, die vom selben Bild mehrere Versionen erzeugen und in pixafe archiviert werden.
Die unterscheide ich mit neuen Kategorien. Man findet in pixafe doch wirklich alles in einem Bruchteil von einer Sekunde.
Warum solche komplizierten Programmierungen, wenn man auch einfach zum Ziel kommt. Als wenn man jeden Tag tausende von Fotos suchen würde.
Mit dem richtigen Workflow ist das alles kein Problem. Meine Meinung, lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

Rainer

JBM Offline



Beiträge: 142

13.12.2008 21:21
#23 RE: Verknüpfung verschiedener Versionen eines Bilds Antworten

Hallo Rainer,
wenn alles nur am richtigen Workflow liegt, dann wär das sicher ne saugute Nachricht - ehrlich!
Kannst Du mich bitte mal erhellen, wie Du das in diesem Thread beschriebene Problem mit Deinem Workflow löst?
Nur zu gerne würde ich meinen Workflow diesbezüglich optimieren.
Vielen Dank für die Erhellung :)

Besten Gruß
Jürgen

Michael Offline



Beiträge: 190

14.12.2008 19:36
#24 RE: Verknüpfung verschiedener Versionen eines Bilds Antworten

Zitat von Peter

... Ich hoffe und denke, dass es noch im Dezember kommen wird.
Gruß
Peter


Bald schon ist Weihnacht. Da habe ich bestimmt ein wenig Zeit, die neue Funktion auszuprobieren. ;-)
Beste Grüße, Michael

Gerald Offline




Beiträge: 101

14.12.2008 20:03
#25 RE: Verknüpfung verschiedener Versionen eines Bilds Antworten

Na zum Ausprobieren bin ich auch beereit! schickt mal ne Alpha, Beta, Ceta...

---
Viele Grüße,
Gerald

Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 377

14.12.2008 20:41
#26 RE: Verknüpfung verschiedener Versionen eines Bilds Antworten

Immer mit der Ruhe :-)
Erstens haben wir noch Dezember und zweitens braucht gut ding eben weile...
Ich hoffe immer noch auf "im Laufe des Dezember"

Jetzt könnt ihr ja erst mal die neue Version 6.016 bewundern, steht im SAS

Schöne Grüße
Alex

---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Elisabeth Jost Straße 6 , D-81245 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

Seiten 1 | 2
 Sprung