Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
  Forum Übersicht   Suche    Anmelden    Login   Online ?   Mitglieder   FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 3.989 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 DB2
Seiten 1 | 2 | 3
Jürgen_K Offline



Beiträge: 46

10.02.2008 11:17
#16 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

Hallo Peter, hast natürlich recht. Fiel mir nur so spontan ein. Ich kann Edgar aber sehr gut verstehen, da ich zwischenzeitlich auch große Probleme mit der Kombi pixafe/IBM hatte.
Zum Glück weiß ich ja, wo mir geholfen wird.
Vielleich meldet sich Edgar ja nochmal.
Gruß
Jürgen

skater Offline



Beiträge: 44

19.10.2008 14:41
#17 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

Nach dem update auf Version 6.002 habe ich heute das update 6.010 aufgespielt und habe anschließende die Fehlermeldung: SQL0001N Binden oder Vorkompilieren nicht erfolgreich abgeschlossen
Anschließnd startete Programm zwar mit folgender Fehlermeldung

Das Clean-up habe ich geladen, das will aber Version 5 installieren.
Hat jemand einen Tip?

Peter Offline



Beiträge: 847

19.10.2008 17:22
#18 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

Hi Skater,

was der Fehler 818 bedeutet steht hier im Forum, dort findest du auch die geeignete Maßnahme dagegen. Ckeanup ist NICHT erforderlich!
http://97981.homepagemodules.de/topic-th...100&message=277

Gruß
Peter

skater Offline



Beiträge: 44

19.10.2008 18:44
#19 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

Also ich habe das update neu installiert, und das Problem ist nicht behoben.

Peter Offline



Beiträge: 847

20.10.2008 01:46
#20 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

Das passiert aber nur dann, wenn du nicht die korrekten Daten für Benutzer und Passwort eingibst. Das Update ist ja mittlerweile etliche Male eingespielt worden

skater Offline



Beiträge: 44

21.10.2008 21:40
#21 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

Nach dem Einspielen des Updates auf 6.0002 ist das programm ohne Fehlermeldung gelaufen, jetzt nach dem aktualisieren auf 6.010 gehts nicht mehr...sollte ich das mal deinstallieren und neu aufspielen?
Also ich habe in der Registry Passwort und Benutzer überprüft. Kann es sein, dass Pixafe einen anderen Benutzer und Passwort gespeichert hat als unter VBA- settings db2 in der Registry?
oder anders:
Da ich schon immer mit diesem Nebeneinander von admin und Benutzer (den ich nur für pixafe eingerichtet habe) große Probleme hatte, liegt das wohl daran, dass eine große Unordnug bezgl. Nutzer und Passwort herrscht. Wie komme ich da jetzt raus?

Peter Offline



Beiträge: 847

21.10.2008 22:30
#22 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

ich würde nicht neu installieren.
Es ist doch ganz einfach: es gibt einen User für pixafe, dessen Kennung und Passwort wird für Updates und auch zum Anmelden an pixafe verwendet.
Wieso soll es hier ein Durcheinander geben? Genau diese Kombination aus Benutzername und Passwort sollte bei der Installation auch aufgeschrieben werden, dazu gibt es einen Hinweis...
Es haben etliche Anwender (derzeit zählen wir knapp 2000) das Update auf Version 6.010 gemacht. Es ist also schwer möglich, dass hier ein Fehler vorliegt.
Vielleicht ist auch nur das Passwort des pixafe Users abgelaufen?

Gruß
Peter

skater Offline



Beiträge: 44

22.10.2008 00:03
#23 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

1. Gehn wir mal davon aus, dass ich bei der Erstinstallation Benutzername und Passwort nicht aufgeschrieben habe.
2. Ich konnte immer mit dem User arbeiten, den ich neben dem ADmin als 2. Benutzer auf meinem PC eingerichtet hatte.
3. Wollte ich mit dem admin arbeiten, gab es meisetns eine Fehlermeldung, die letzte grafische Bearbeitung oder so ähnlich.
4. Diese Prüfung für admin und den 2. Benutzer funzt (jetzt)auch:
Sollte es beim Update zu einem Fehler kommen, liegt dieser höchstwahrscheinlich daran, dass nicht der korrekte pixafe-Admin Account zum Update angegeben wurde. Bei der Installation von pixafe wurde darauf hingewiesen, die Kennung und das Passwort des pixafe-Administrators zu notieren, da diese Daten für Updates benötigt werden. Haben Sie sich nie in pixafe angemeldet, so haben Sie die Option "Benutzername und Kennung speichern" verwendet.
Dann stehen die relevanten Daten in der Registry unter
HKEY_CURRENT_USER\Software\VB and VBA Program Settings\PictureDB\picdb\Benutzerkennung
HKEY_CURRENT_USER\Software\VB and VBA Program Settings\PictureDB\picdb\Passwort
Man kann diese Daten ausprobieren, indem man eine db2shell startet (Ausführen db2cmd.exe) und folgendes eingibt:
db2 connect to picdb user <<DIESE BENUTZERKENNUNG>> using <<DESSEN PASSWORT>>
Die Eingabe von db2 list tables listet für den admin nur einen Satz auf, für den 2. Nutzer 23
5. Der Lösungsvorschlag des abgelaufenen Passwort stellt mich vor Rätsel:Bitte melden Sie sich unter Windows als der Datenbankadministrator an....wo soll ich mich da anmelden?
die versammelten Fachleute werden jetzt auf mich herabblicken, den Kopf schütteln...aber kann mir geholfen werden?
danke stefan

Peter Offline



Beiträge: 847

22.10.2008 08:52
#24 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

Hallo Stefan,

nicht verzweifen, dazu ist ja das Forum da :-)

Erst noch mal kurz eine Erklärung: der bei der Installation angelegte pixafe Admin wird von DB2 dazu verwendet den Zugriff auf die Datenbank zu authentifizieren. D.h. es wird sicher gestellt, dass nur bekannte und berechtigte Benutzer auf die Datenbank zugreifen können. Du sagst jetzt vielleicht: das brauch ich nicht, an meinem Rechner arbeite nur ich. Es ist aber leider so, dass man sich anmelden muss. Damit das Ganze für Betreiber einer pixafe-Einzelplatzversion nicht unnötig umständlich ist, kann man ja bei der Anmeldung an pixafe Benutzername und Kennwort speichern anklicken und braucht die Kennung und das Passwort des pixafe Admins bei der Anmeldung an pixafe nicht anzugeben.

Wenn du dich nun als ein anderer Windows Administrator X unter Windows anmeldest und pixafe nutzt und so Bilder in die Datenbank ablegst, kann erst mal kein anderer Anwender (außer X) auf die Bilder schreibend zugreifen. Das liegt daran, dass anderen Benutzern der Zugriff auf die mit Schreibschutz versehenenen Bilder im Bildverzeichnis nicht gewährt wird (von Windows aus erlauben das die Dateirechte nicht). Hierzu gibt es einen Thread unter http://97981.homepagemodules.de/t291f12-...r-Benutzer.html Dort wird auch beschrieben, was zu tun ist, um dies anderen Benutzern eben auch zu ermöglichen. Dies ist das Problem, das du unter Punkt 3 beschreibst. Der Grafikkernel will eventl. Thumbnails erstellen oder Drehen oder ... Das darf er nicht, da der aktuelle Windows Benutzer hierzu die Rechnte von Windows nicht bekommt. Wenn diese Meldung kommt, kannst du auch im GFX-Kernel nachsehen, was genau das Problem ist: Einfach blaues Fragezeichen und dann Diagnose klicken.

Wenn du aber als normaler Windows Benutzer (also kein Mitglied der Administratorengruppe) Bilder in pixafe ablegst, können alle anderen Windowsbenutzer darauf mit pixafe zugreifen. Vorraussetzung ist allerdings, dass diese sich an pixafe mit der Kennung und dem Passwort des pixafe Admins anmelden (an pixafe wohlgemerkt)

Nun zum Problem des ablaufenden Kennworts des pixafe-Admins. Hierbei handelt es sich um einen ganz normalen WINDOWS Benutzer, der zudem in der Gruppe der Administratoren ist. Wenn du wissen möchtest, ob dieser ein noch gültiges Passwort hat, dann melde dich als pixafe-Admin unter WINDOWS an. Also einfach den aktuellen Benutzer abmelden (unter Windows) und mit der Kennung und Passwort des pixafe Admins unter Windows anmelden. Aber normalerweise braucht man sich unter Windows nie mit dem pixafe Admin anzumelden. Es werden nur seine Credentials (Kennung und Passwort) zur Anmeldung an der Datenbank benötigt.

Alles klar ??

Gruß
Peter

skater Offline



Beiträge: 44

25.10.2008 14:22
#25 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

Hallo Peter
das mit dem nicht verzweifeln fällt mir schwer. Ich sehe Deine Anstrengungen, mir zu helfen. Aber noch ist das Problem nicht gelöst:
1. Ich habe 2 Nutzer auf dem PC, und habe und melde mich bei beiden immer mit dem Passwort an.
2. Ein zurücksetzen von Windows auf die Zeit vor dem Update hat auch nicht geholfen. Bis dahin konnte ich mit Pixafe mit einem nutzer arbeiten.
3.

In Antwort auf:
der bei der Installation angelegte pixafe Admin wird von DB2 dazu verwendet den Zugriff auf die Datenbank zu authentifizieren
: Kann das Problem hier liegen? Ich habe mir einfach diese Kennwörter/Passwörter/Nutzernamen nicht aufgeschrieben. Aber das müsste doch irgendwie aufzulösen sein?
Danke stefan

Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

25.10.2008 15:28
#26 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

Hi
Es besteht Fehler -818, d.h. die Anwendung passt nicht zu den Objekten in der Datenbank.
Das passiert, wenn mit falschem User gebunden wurde.
Teste doch mal, welcher User richtig ist. Dazu in der db2shell mit db2 connect to picdb etc. und dann nach db2 list tables suchen.
Wenn die Connection nicht klappt, ist das Passwort falsch, das kann unter Windows zurück gesetzt werden.
Wenn keine Tabellen aufgelistet werden, wurde mit dem User keine Datenbank angelegt.
Wenn connection klappt und über 15 Zabellen aufgelisetet werden, ist alles richttig, dann bitte mit genau dem User das Update durchführen.
Und dann klappt das aus.

Grüße
Alex

---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Elisabeth Jost Straße 6 , D-81245 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

skater Offline



Beiträge: 44

25.10.2008 16:04
#27 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten
Hallo Alex,
das war der entscheidende (und für mich verständliche) Tip. Jetzt läuft 6.002.
Danke
jetzt noch das Update auf 6.010...
Alexander Ramisch Offline



Beiträge: 372

25.10.2008 16:41
#28 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

Hi Skater,

aber was genau hat dir nun geholfen? Ich hatte das Gefühl, wir beschreiben genau das seit 20 Posts...
Wäre prima, wenn du noch mal genau schreibst, was dir an Info genau gefehlt hat

Danke und Grüße
Alex

---
Alexander Ramisch mailto:info@pixafe.com
pixafe GbR http://www.pixafe.com
pixafe - die Bilderdatenbank
Elisabeth Jost Straße 6 , D-81245 Muenchen
Tel +49 89 87589575 Fax +49 89 15919775

skater Offline



Beiträge: 44

26.10.2008 20:44
#29 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

Ja da habe ich wohl ein Problem gesehen, wo gar keines war. Ich habe zu sehr an dem von mir erteileten ADMIN Nutzer geklebt und nicht gerafft, dass der Zweit-Nutzer der pixafe-Damin ist. Sorry
Danke für das Kümmern.

skater Offline



Beiträge: 44

31.12.2010 16:29
#30 RE: Was ist es - DB2 oder Pixafe-Probleme??? Lösungsvorschläge?? antworten

ich hatte vor Tagen die Version 7.036 installiert. Anschließend gabe es Probleme mit der Anmeldung, so dass ich Windows (Vista32) uaf den Widerherstellungspunkt vor dem Update zurückgesetzt habe. Das neue Update und die Anmeldung funktionierten dann, heute aber erhalte ich diese Fehlermeldung:
"Es konnte keine Verbindung zur DB2 Datenbank aufgebaut werden"
Alle Anmeldungsversuche (administrator, user) mit den zugehörigen passwörtern scheitern. Was ist da zu tun?

Guten Rutsch
stefan

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung